Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Mic am Fr, 19.05.2017, 20:39

Bild

The Jiaolong Assault Team, one of the special forces of the world’s largest military force, People’s Liberation Army, is given a potentially fatal assignment, leading a small eight-man unit to evacuate Chinese residents from a North African republic in the throes of a coup d’état. The squad strategically makes a two-pronged rescue attempt but is tragically ambushed, resulting in heavy casualties. At the same time, the terrorist leader manages to steal the incriminating evidence against him along with essential material for the manufacture of nuclear arms...



Lam macht mal wieder ordentlich in Militär, mit einem Budget von schlappen 72 Mio USD, für die es scheinbar ordentlich knallen tut.

Bild
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0


Werbung
 

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon kami am Sa, 20.05.2017, 6:01

Und die Volksbefreiungsarmee produziert dieses Mal ganz offiziell mit. Welch Freude! Hoffentlich wird zumindest die Action ein wenig spektakulärer als im Vorgänger, damit man den fragwürdigen Inhalt besser ignorieren kann.
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4618
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon TommyDLX am Sa, 20.05.2017, 13:29

Sieht auf dem Poster heftig nach "Mad Max Fury Road" aus :twisted:
Bild
Benutzeravatar
TommyDLX
Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo, 07.09.2009, 16:37
Feedback: 3|0|0

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Sylvio Constabel am Mo, 22.05.2017, 4:52

Ich könnte :puke: .
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12317
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 10|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon bewitched240 am Mo, 12.06.2017, 17:29

Freu mich drauf. Mekong war super.
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3117
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Mic am Fr, 13.10.2017, 1:36

Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Mic am Fr, 26.01.2018, 17:35



Bild
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Mic am Mi, 28.02.2018, 12:35

In Sachen Kinoeinspiel hat man den Vorgänger übrigens bereits überrundet, und das in der zweiten laufenden Woche und gegen eine überaus starke Konkurrenz von Detective Chinatown 2, Monster Hunt 2 und Monkey King 3. Bei den Einspielergebnissen wird die Sequelmania noch ein wenig fortgeführt. Derzeit Platz 7 der in China erfolgreichsten Film, und wie gesagt, mit Luft nach oben.

Erste Reviews übrigens gut:
"...Dante Lam’s didn’t just write, produce and direct Operation Red Sea, he also choreographed the action scenes, and he deserves awards gold for them. The opening scene, a Somali pirate attack (just like in Wolf Warrior II) where a sniper aboard a helicopter stops a pirate captain from escaping on a speedboat, wouldn’t be a shabby climax – but it’s merely a starter. There an explosive scene of urban warfare, a tense sniper stand-off in the desert, both superb set pieces, and yet still not a patch on what’s yet to come. For the pièce de résistance is a 35-minute bloodbath, a masterclass in action-directing that starts as a stealthy extraction scene, before erupting into a full-blown battle, constantly escalating until it involves dueling tanks, rapacious helicopters and a fearsome combat drone. And a sandstorm. If there’s a more impressive action scene in the rest of 2018, it will have been an amazing year for the genre.(...)"

https://asianfilmstrike.wordpress.com/2 ... more-15999
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon bewitched240 am Mi, 28.02.2018, 23:49

Wird bestimmt 'ne geile Sause! 8)
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3117
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Mic am Do, 01.03.2018, 3:17

Übrigens mit Yukari Oshima-lookalike Jiang Lu-xia in einer tragenden Rolle.
Dateianhänge
1.jpg
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Mic am So, 04.03.2018, 19:10

(...)For the first time since 2012’s Viral Factor Lam also takes on action director duties, this time going solo, and the guy is clearly having a ball. It almost feels like he resigned himself to the fact that, making a movie which is partly produced by the Chinese Navy, a certain level of blatant China flag waving has to be included by default. So, since there’s nothing he could do about it, why not just put those necessary scenes in the beginning and end, and treat the 2 hours in-between as an extended exercise in how much ridiculous action can be created on such a handsome budget? It’s a theory, and regardless of if it’s true or not, it hardly makes for respectable filmmaking. But damn, it makes for some rollickingly loud entertainment.(...)

http://cityonfire.com/operation-red-sea-2018-review/
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon bewitched240 am So, 02.09.2018, 22:07

Was für eine geile Action-Sause. Da lässt es Dante Lam über zweieinviertel Stunden so richtig krachen. Die ruhigen Szenen kann man an einer Hand abzählen, ansonsten wird das Gaspedal mehr oder minder durchgetreten. Schießereien, Explosionen, Bazookas, Sniper, Panzer usw. Absolut fesselndes und mitunter ganz schön brutales Ding. Die dünne Geschichte und das Patriotismus-Gedöns stören da nicht weiter.
8,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3117
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Operation Red Sea - Dante Lam, Huang Jingyu, Zhang Yi

Beitragvon Mic am Di, 09.10.2018, 0:50

(...)Von der Größenordnung her von Beginn an weg ein Mammut- und Massenprojekt, dass dem Gegenüber Wolf Warrior 2 (und auch dem Vorgänger Operation Mekong) in seinem Abenteuer- und Egogestus auch beizeiten in mehrerlei Belangen überlegen, allerdings auch nicht in dessen 'unterhaltsamer Kintopp-Distanz', sondern phasenweise als Kriegsfilm mit ordentlich Blut, Verstümmelungen und auf eine andere Art und Weise auch unangenehmer bis gleich abstoßend zu schauen ist. Wo dort ein Einzelgänger und Einzelkämpfer als geschasster Soldat im Fantasiestaat am Aufräumen war und zwischendurch noch Stammestänze mit den Einheimischen veranstaltete und naiv-pathetische bis lächerliche Ansprachen hielt, wird hier trotz teilweise tatsächlich ähnlicher Bilder und Erzählungen gerade zum Anfang (die Verteidigung gegen Seepiraten und der Coup d'État durch die Terroristen, sowie die eigentliche Evakuierung und auch der Zusatz A-, B- oder C-Waffen in der Kriegsführung) die ganze Zeit ein Team und damit eine Einheit in Uniform als Vertreter der (stets hilfsbereiten) Nation in die Szenerie gestellt und gerade in der ersten heißen Phase des Filmes vielmehr in Kurzfassung an Black Hawk Down und dessen Scharmützel in einer zerbombten Stadt und später eine landeseigene 12 Strong Variante im Exzess allerdings nacherzählt. Erst Gefechte in einem urbanen Höllenloch von ehemaliger Zivilisation, in der außer andauernden Feuerbeschuss und flammenden Druckwellen und Rost, Schutt, Asche und Geröll im Grunde nichts mehr existiert; final ein Selbstmordkommando in gänzlich undurchsichtiger Wüstengegend, in der im Sekundentakt die Magazine in Hundertschaften namens- und gesichtsloser Angreifer entleert werden und die Mauerreste und Vehikel von Handgranaten und Bazookas gesprengt.

Technisch hochgezüchtet und bis auf einige Effektszenen aus dem Computer im Grunde formvollendetes Handwerk, mit leinwandfüllenden Explosionen allerorten und aus nächster Nähe, ein zerfetzter Bus voller Eingeweide, Bombenhagel mit Schrapnellwirkung und inmitten im größten Chaos aus Blut und Verderben noch einsame Scharfschützenduelle; dazu einige verheerende Details am menschlichen Körper, die von den Geschossen und anderen Kollateralschäden entzwei gerissen, Gliedmaßen amputiert oder anderweitig von einer Sekunde auf die andere malträtiert werden. Abstoßungs-, Ermüdungs- und Zermürbungserscheinungen durch all die Gewalt und das bald permanente Sterben werden gleichzeitig mit einer faszinierenden Logistik und fetischierter Inbrunst bei den Produktion dieser infernalischen Gefechtsszenen und einer detonierenden Actionchoreographie gespiegelt und so erneut verzerrt, ein merkwürdiges Ungetüm von Film, zwischen Horror und patriotischem Promotionvideo, dass in den Dialogen oftmals nur vom "The Chinese Navy is here to rescue people." bzw. "The Chinese Navy is here to save you." und mit darstellerisch viel Salut und unbedingte Befehlsausübung im Namen des Landes spricht.

    6/10
https://ssl.ofdb.de/review/307572,75572 ... on-Red-Sea
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6622
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0


Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz