Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

3-Iron (KR/JP 2004)

Dies ist ein afw-Funktionsforum. Gebe deine Bewertungen & Rezensionen zu den auf dem afw veröffentlichten Filmen ab.
Forumsregeln
User können keine neuen Themen starten, bei den vorhandenen Filmen aber eine Rezension (= einen Beitrag) schreiben und den Film bewerten.

3-Iron (KR/JP 2004)

Beitragvon Jost am Sa, 25.10.2008, 3:21

Was hältst du von dem Film 3-Iron? Schreibe deine Rezension und bewerte den Film.
Benutzeravatar
Jost
The Invincible Shaolin
 
Beiträge: 3135
Registriert: Fr, 21.07.2000, 20:14
Filme bewertet: 162
Feedback: 8|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Re: 3-Iron (KR/JP 2004)

Beitragvon Evergreen02 am Fr, 21.11.2008, 23:51

3-Iron ist ein Film, der meiner Meinung nach Kim Ki-Duk auf seinem filmischen Höhepunkt zeigt. Denn sowohl filmtechnisch als auch symbolisch ist der Film herausragend. Die Atmosphäre nimmt einen sofort gefangen und die Bildersprache ist gewaltig. Er ist einfach nur schön anzuschauen, ist poetisch, macht nachdenklich, wirkt so makellos perfekt. Einer der besten Filme, die ich bisher gesehen habe und mit Sicherheit einer, den ich nicht so schnell vergessen werde.
Benutzeravatar
Evergreen02
Master
 
Beiträge: 430
Registriert: So, 07.08.2005, 16:02
Wohnort: Schweiz
Filme bewertet: 10
Filme rezensiert: 10
Feedback: 1|0|0

Re: 3-Iron (KR/JP 2004)

Beitragvon Mrs_Newsman am Do, 28.05.2009, 17:55

Ich finde auch, dass Bin Jip bzw. 3-Iron einer der besten Filme von Kim ki Duk ist ^___^ ~
Ein Film der mit einer bestimmten Leichtigkeit zu verzaubern weiß ;)
Einfach nur genial ^^
Mrs_Newsman
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Di, 02.12.2008, 15:24
Wohnort: Hessen
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 11|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: 3-Iron (KR/JP 2004)

Beitragvon Hinagiku am Sa, 04.07.2009, 14:22

Das war mein Film 2008, ich war überwältigt davon, wie viel der Film ohne wirkliche Sprache, an Gefühlen zeigen kann. Supertolle Bilddarstellung, das zwischen den Hauptcharakteren bis auf 2 Sätze gar nicht gesprochen wird ist wahnsinnig gut gemacht worden, die Darsteller überzeugen durch ihre Körpersprache, Gestik und Miemik, da ich "blind" in den Film gegangen bin habe ich mich zuerst gewundert, das nach 30 Minuten immer noch nicht geredet wurde, bis es geklingelt hat und ich erst mal geschnallt habe das das wohl auch nicht passieren wird.Der Film hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und regt viel zum Nachdenken an zum einen über eigene bestehende Beziehung und zum anderen, verurteilt man Tae-suk für die Einbrüche oder nicht? Das darf der Zuschauer selber wählen.
Benutzeravatar
Hinagiku
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: Do, 02.07.2009, 22:40
Filme bewertet: 2
Filme rezensiert: 2
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: 3-Iron (KR/JP 2004)

Beitragvon KathrynMeza am Di, 14.08.2012, 10:04

Einer der besten Filme, die ich bisher gesehen habe und mit Sicherheit einer, den ich nicht so schnell vergessen werde.





---------------------------------
http://www.buydvdworld.com/
KathrynMeza
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 13.08.2012, 8:06
Filme rezensiert: 2
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Zurück zu Filmrezensionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz