Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Filme im Juni

Alles nicht Asien-Film-betreffendes hier rein. Hier darf getratscht werden wie man möchte. Der Kaffee wird schon gekocht...

Filme im Juni

Beitragvon bewitched240 am Do, 02.06.2016, 20:37

Truth {2015, James Vanderbilt}
Ein US-Nachrichtenmagazin veröffentlicht 2004 während des US-Wahlkampfs Dokumente, die beweisen sollen, dass George W. Bish sich vor dem Vietnamkrieg gedrückt hat.
Langweilige Geschichte in langweiliger Inszenierung mit langweiligen Darstellern in dröger Optik und öder Musikuntermalung. Kino der unterdurchschnittlichsten Sorte, das überhaupt nichts Aufregendes bietet. Nichts, was man gesehen haben muss. Ein Film ohne sympathietragende und mit nur egalen Charakteren funktioniert bei dem Thema einfach nicht.
3/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 2959
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Filme im Juni

Beitragvon vampir69 am Sa, 04.06.2016, 9:38

Freaks Of Nature
Sehr spaßige Zombie-/Alien-/Vampir-Komödie mit einigen sehr schönen Ideen und Seitenhieben.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 4796
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im Juni

Beitragvon metalsteak80 am Mo, 06.06.2016, 11:25

The Hateful Eight

Ich war enttäuscht. Der Film geht einfach viel zu lang! Die ersten 100 Minuten sind stellenweise richtig zäh. Ab dann gibt der Film etwas Gas. Ein paar Dialoge und Szenen sind natürlich grandios. Ansonsten Langeweile, die üblichen Tarantino Brutalitäten und der Überraschungseffekt bei der Auflösung blieb komplett aus. Der Sound der BD ist stellenweise brachial. Naja mehr als 6/10 sind hier nicht drin.
metalsteak80
Asia Maniac
 
Beiträge: 1381
Registriert: Do, 05.07.2007, 10:07
Feedback: 20|0|0

Re: Filme im Juni

Beitragvon bewitched240 am Do, 09.06.2016, 14:48

Der Nachtmahr {2015, Akiz}
Eine Art Psychostudie einer 17-Jährigen, die in gutbürgerlichen Verhältnissen aufwächst, mit der Umwelt und sich selbst aber in einer Art Kampf steckt. Dies manifestiert sich in der Begegnung mit dem titelgebenden Nachtmahr.
Große Stärken des Films sind die Hauptdarstellerin, die ganze Optik des Films und die extrem prägende und laute, ich nenn sie mal "Techno"-Musik. Der Film wirkt nie kitschig oder überambitioniert, eher düster und wohlüberlegt inszeniert. Starkes und leider seltenes gutes deutsches Kino.
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 2959
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im Juni

Beitragvon vampir69 am Fr, 10.06.2016, 8:53

Dem auch wieder nur ein beschissener Kinostart gegönnt wird. Läuft hier in keinem einzigen Kino.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 4796
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im Juni

Beitragvon bewitched240 am Sa, 11.06.2016, 16:14

The Nice Guys {2016, Shane Black}
Einige wirklich gute Gags, Dialoge und Situationen retten den Film leider nicht. Es gibt zuviel Leerkauf in der grundsätzlich ziemlich uninteressanten Geschichte. Vieles plätschert nur vor sich hin und wirkt wie Stückwerk. Zwar fand ich Crowe und Gosling ziemlich gut, das Potential in ihren Figuren wird aber nicht ausgereizt und vielem, was passiert, fehlt die Lockerheit. Zwar soll alles locker wirken, aber dafür wird's viel zu verkrampft, wenn es darum geht, das echt rüberzubringen. Angucken kann man sich das mal, für einige Lacher ist der Streifen gut. Leider nicht für mehr.
6/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 2959
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im Juni

Beitragvon MPAA am Mo, 13.06.2016, 15:17

In den letzten Wochen geschaut:

Wake Up And Kill (UK Blu Ray)
Schwacher Italo Gangsterfilm. Werde gar die kürzere internationale Fassung in Zukunft schauen und dem Film somit nochmals eine Chance geben...5.5/10

Nachtfalken (Dt. DVD)
Genau ein Film nach meinem Geschmack! Sly und Hauer sind eine Wucht! Die Story könnte aktueller nicht sein! 8.5/10

RoboCop 3 (US DVD)
Ohne mit Teil 1 und 2 zu vergleichen eigentlich ganz amüsant, unterhaltsam und kurzweilig! 6/10

Apocalypto (Dt. DVD)
Harte Ziele Splattervariante in altmodischem Maya Setting! Sehenswert! 7/10

Sorcerer (US DVD)
Starker Film - gleich US Blu Ray kaufen! Echter Männerfilm! 8.5/10

Die weisse Mafia (Dt. DVD)
Wer Italo Polizeifilme mag, wird den Film auch mögen. Für mich als "Krankenschwester" natürlich herrlich amüsant wegen dem Krankenhaus und Ärzte Setting :mrgreen: Hatte meinen Spass, dt. Synchro auch eine Wucht! 8/10

Night Shadow (US DVD)
Nicht wirklich empfehlender 80er Jahre Werwolf Film. Paar nette Effekte hier und da, aber nicht wirklich lohnend da höhepunktarm und langweilig. 5/10

Strasse der Angst (Dt. DVD
Enttäuschend und in meinen Augen nicht dem Ital. Polizei/Gangsterfilm Genre zugehörend! 4/10

Bring mir den Kopf von Alfredo Gacia (Dt. Blu Ray)
Nebst Wer Gewalt sät... für mich bis dato der beste Sam P. Streifen! 8.5/10

Scalps (UK Blu Ray)
Mystischer Low-Budget Slasher, an welchem ich als grosser Slasher Fan meine Freude hatte! 7/10

The Witch (US Blu)
Eines der Genre Höhepunkt 2016! Herrlich intensiv, spannend, stimmungsvoll, gruselig! Gleich Soundtrack CD bestellt! Würde ich am liebsten gleich wieder schauen! 9/10

Roman (US DVD)
Low Budget und total Klischee beladen - einmal laufen lassen für nebenbei...weiss schon fast nichts mehr...4/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2450
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im Juni

Beitragvon Mic am Di, 14.06.2016, 20:52

Gridlocked (2015)
Bild
Former SWAT leader David Hendrix and hard-partying movie star Brody Walker must cut their ride-along short when a police training facility is attacked by a team of mercenaries.


Angesichts der jüngeren Filmographie von sowohl Dominic Purcell, seit Neuerem auch Danny Glover und seit längerem und vor allem Vinnie Jones gehen bei jedem Einzelnen eigentlich schon die rote Lampe, als Warnung, und bei einer Paarung des Trios dann die ganze Reihe an “Alarm“ und “Hände weg“ Kennzeichen an. Bei dem kanadischen Gridlocked, der eben dies aufbietet und damit gar noch wirbt, ist de facto schon der Totenschädel auf dem Produkt und der Giftschrank glaubhaft nah; was angesichts des tatsächlichen Endergebnisses, einer kleinen, nein, einer größeren Überraschung gar, wiederum sehr schade wär und wo hier neugewonnener Kredit vor allem in der vorbereitenden Umgebung für und die Auflösung der erfreulichen Actionszenen die alten festgefahrenen Vorurteile sticht.(...)

Auf die harte Tour geht es dabei schon zu Beginn, wird sich als Einleitung und Einstimmung erst mal mit drei Kleinkriminellen in der Absteige geprügelt, der technische Nahkampf gegen die rohe Gewalt und das stumpfe Einschlagen geübt. Die spezielle Ausbildung und das jahrelange Training mit seiner Routine und Erfahrung war bei der simplen Festnahme - bei der aus der Inneneinrichtung, allen voran dem Fernseher und dem Abstelltisch Kleinholz gemacht wurde - ebenso hilfreich wie es bei der später einsetzenden Haupterzählung ist. Das Stürmen und Verteidigen von anfangs uneinsehbaren Räumen und verwinkelten Gängen mit schweren Geschützen, das Sprengen von Türen und Zersplittern von Schutzscheiben wird alsbald statt im präparierten Übungsraum im ganzen Bunker und gegen immer wieder heranrollende Herrschaften von schießwütigen Söldnern und anderem gun for hire Geschmeiss und dies neben dem wilden Hantieren mit Bleispritzen auch mit viel Improvisation und gewalttätigen Zweikampf ausgeübt.

Die Vielzahl gegen die Minderheit, die zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort im Kill House ist, und sich auf beengten Territorium ohne Hilfe von aussen bewähren muss; allerspätestens seit Stirb langsam ein beliebtes (und qualitativ selten erreichtes) Szenario, dass hier (gleichsam zu bspw. den jeweils mäßigen direct to video Tactical Force, Maximum Conviction oder 12 Rounds 3: Lockdown) seine nächste Verwendung und die nächste Referenz erhält, ohne dabei allerdings seine Eigenständigkeit zu verlieren. Viel eher gewinnt man durch den Umgang mit der Tradition und die auch bewusste (humoristische) Beherrschung damit (trotz isolierten und muffigen Schauplatz, niedriger monetärer Rücklagen und spröder teal & orange Optik) in der eigenen, alles andere als dumpfen Professionalität. Selbst ohne sich ständig zu bekriegen und das Ganze wie im 20minütigen Showdown furioso geschehen rein in Kugelhagel, Pulverrauch und mano-a-mano mayhem aufzulösen, wird sich vergleichsweise gescheit um die Planung, den Anlauf, die tatsächliche Belagerung und auch die Anspannung vor und in diesem Schloss Finsterburg, dem Bunker unter dem Bunker und der kreativen Differenzen all der unterschiedlichen Beteiligten miteinander bemüht. Selbst seitens der Darsteller, abseits der vier Namhaftesten ein ganzer Batzen Unbekannter erweisen sich unter der sich sorgenden, positiv routiniert und gleichzeitig interessiert und wissend wirkenden Regie als zuverlässig, so dass es auch die Pluspunkte und den Mehrwert einer tatsächlich einnehmenden Dramaturgie, einer Seltenheit der jetzigen Tage zu sehen gibt.

    6.5 - 7/10

[youtube]N0CWtqJbsGo[/youtube]
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6471
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Filme im Juni

Beitragvon vampir69 am Di, 21.06.2016, 13:29

Ratter
Den Film über einen Stalker, der alle möglichen Kameras einer Studentin angezapft hat, kann man mal anschauen, man sollte aber nicht all zu viel erwarten. Da hat ein "Open Windows" besser funktioniert.

6/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 4796
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im Juni

Beitragvon vampir69 am Fr, 24.06.2016, 14:31

CU46
Serbisches Erotikdrama, das zwar ganz schön gefilmt ist, aber eine etwas sehr lahme Handlung bietet.

5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 4796
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im Juni

Beitragvon bewitched240 am Sa, 25.06.2016, 18:35

Mary and Max {2009, Adam Elliot}
Der Film ist eine absolut gelungene Mischung aus Tragödie und Komödie in toller Stop-Motion-Animation. Er erzählt eine zutiefst berührende Geschichte um zwei einsame Menschen aus Australien und New York, die sich gegenseitig Briefe schreiben. Als Zuschauer erlebt man eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Dabei ist der Film nie plump und oberflächlich, sondern vielschichtig, voller Feingefühl und Gespür für die Situation.
9/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 2959
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im Juni

Beitragvon MPAA am So, 26.06.2016, 18:39

Critters (Franz. DVD):
Kindheitserinnerung! 7.5/10

Critters 2 (Franz. DVD):
Siehe Critters! 7.5/10

Wake In Fright (US Blu):
Spezieller Film, hat mir jedoch sehr gut Gefallen! Stark gespielt, sehr intensiv, toller Soundtrack! 8/10

Wages Of Sins (US DVD):
1x schauen und vergessen...6/10

Baskin (Dt. DVD):
Besser als erwartet - hätte besser gewartet und Film am kommenden NIFFF geschaut! Sehr stimmungsvoll, düster und keine 08/15 Story - Gore gibts zumindest im letzten Viertel auch zu genüge (wobei der Film auch rein von der Stimmung und dem langsamen Aufbau prima funktioniert). 8/10

Heavy Metal (Korea DVD):
Coole Geschichten und Animationen! 7.5/10

The Neon Demon (CH Kino):
Ein Fest für die Sinne! Für Refn und Cliff Martinez Fans ein feuchter Traum! 8/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2450
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im Juni

Beitragvon MPAA am Mi, 29.06.2016, 10:49

Critters 3 (Franz. DVD)
Kindheitserinnerun. 7.5/10

The Conjuring 2 (CH Kino)
Stimmungsvoll, unheimlich, spannend. Nur schon deshalb sehenswert! 8.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2450
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im Juni

Beitragvon bewitched240 am Mi, 29.06.2016, 21:32

The Neon Demon {2016, Nicolas Winding Refn}
Ein Traum in Bild und Ton. Jede Szene ein Genuss. Zwar ist es bisweilen etwas anstrengend, aber man kann sich an bestimmten Sachen einfach nicht satt sehen. Es gibt jede Menge atemberaubende Szenerien und Einstellungen. Dazu liefert Elle Fanning eine Glanzvorstellung ab und Keanu Reeves gefällt in einer Nebenrolle. Jeder einzelne Charakter ist etwas Besonderes. "The Neon Demon" ist quasi ein schönes, mit toller Musik unterlegtes Filmgemälde, bei dem man hie und da ein klein wenig Geduld braucht.
8,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 2959
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im Juni

Beitragvon MPAA am Do, 30.06.2016, 18:29

Live Animals (US DVD)
Billiger Low Budget Torture Porn / Backwood Film. Nicht sehenswert. 4/10

Sonny Boy (US Blu)
Mir gefiel der Film durch und durch nicht...4.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2450
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz