Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Asia Filmfest 2007 - Programm, alle Filme & Spielplan

Das Feedback Forum zum Asia Filmfest in München, Berlin & Hamburg.
http://www.asiafilmfest.de

Moderator: Asia Filmfest

Asia Filmfest 2007 - Programm, alle Filme & Spielplan

Beitragvon Asia Filmfest am Di, 09.10.2007, 11:27

Herzlich willkommen auf dem Asia Filmfest 2007

Wir freuen uns sehr, Sie bereits zum vierten Mal auf dem Münchner Asia Filmfest begrüßen zu dürfen.

Acht Tage lang (vom 25.10. bis 01.11.) können Sie in die atemberaubende Welt Asiens eintauchen und ihre spannenden Facetten erleben: über 40 neue Filme aus China, Hongkong, Japan, Südkorea, Thailand und Taiwan, oft als Deutschland- und Europapremieren, werden auf der großen Leinwand des Gloria und Mathäser Filmpalastes präsentiert. Des Weiteren gibt es ein aufregendes Kultur-Rahmenprogramm, Asia Dokus, Asia Matineen und zum allerersten Mal einen großartigen Überraschungsfilm (Sonntag, den 28.10. um 20:30 Uhr im Gloria Palast). Zu recht, wird das internationale Filmfestival mit einer großen Party eingeläutet, die Sie auf keinem Fall verpassen sollten. Wann: am Donnerstag Abend, den 25.10., direkt im Anschluss an den Eröffnungsfilm im beliebten Club „2rooms“ (direkt am Stachus).

Den Auftakt zur filmreichen Fernost-Woche bildet Fumihiko Soris bildgewaltiges und schon sehnsüchtig erwartetes Anime-Meisterwerk VEXILLE. Der „Appleseed“-Produzent setzt mit seinem bombastischen Science-Fiction-Abenteuer auf atemberaubende Bilder und sensationelle Action. Innerhalb unseres Festival-Programms zeigen wir weitere Höhepunkte: Die drei Großmeister des Hongkong-Kinos: Tsui Hark, Ringo Lam und Johnnie To, haben sich zum einmaligen Film-Erlebnis TRIANGLE - Director’s Cut zusammengefunden. Nach der offiziellen Selektion bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes, begeistern sie mit ihrer brandneuen Director’s Cut-Fassung als Abschlussfilm auf dem Asia Filmfest. Im Asia Fokus stellt Regisseur Takeshi Kitano mit seinem durchgeknallten Comic-Strip GLORY TO THE FILMMAKER! die gesamte Filmbranche auf den Kopf. Pen-ek Ratanaruang, der thailändische Regisseur, fragt sich mit seinem in Cannes gefeierten Drama PLOY, ob die Liebe ein Verfallsdatum hat. Oder haben Sie Lust auf eine herrlich absurde und blödelnd geniale Highschool-Comedy aus Südkorea? Dann ist DASEPO NAUGHTY GIRLS genau das Richtige. Auch das Team von TIGER AND DRAGON ist zurück und präsentiert Ihnen unter der Regie von Feng Xiaogang erneut ein Martial-Arts-Epos mit Tiefgang: Chinas Vorzeige-Aktrice Zhang Ziyi begeistert in der millionenschweren Hochglanzproduktion THE BANQUET. Der schwindelerregende Action-Blockbuster INVISIBLE TARGET erwartet Sie von Benny Chan. Donnie Yen schlägt mit voller Wucht in dem adrenalingeladenen Martial-Arts-Reißer FLASH POINT zu. Besondere Highlights sind außerdem, das Schlachten-Epos A BATTLE OF WITS und der Drogenthriller PROTÉGÉ mit Andy Lau, die Johnnie-To-Produktion EYE IN THE SKY, die erotische Odyssee STRAWBERRY SHORTCAKES sowie die Skandal-Roman-Verfilmung SHANGHAI BABY mit Bai Ling. Ausgewähltes Asienkino vom Feinsten präsentieren wir Ihnen ebenso mit Park Chan-wook’s I'M A CYBORG, BUT THAT'S OK, dem unehrbitterlichen Rachethriller SOO - REVENGE FOR A TWISTED FATE, dem Psychotrip 13 BELOVED sowie mit dem Schwertkampf-Fantasy-Spektakel DORORO mit grandioser Action-Choreographie von Ching Siu-Tung (HERO).

Die Retrospektive widmen wir dieses Jahr einem der bedeutendsten Regisseure der Gegenwart, dem Südkoreaner Kim Ki-duk. Wir freuen uns besonders, Ihnen alle 14 Filme (inklusive die Frühwerke CROCODILE, WILD ANIMALS und THE BIRDCAGE INN) des „Cineasten der wilden Schönheit“ zeigen zu dürfen. Sein jüngster Film BREATH, ebenso ein Wettbewerbsbeitrag der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes, erzählt eine fesselnd-kompromisslose Liebesgeschichte und rundet die Retrospektive ab.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Asia Filmfest Team


Das Programm gibt es hier

Den Spielplan gibt es hier
Bild
Asia Filmfest
Moderator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 22.08.2005, 19:38
Feedback: 0|0|0


Werbung
 

Beitragvon elend am Di, 09.10.2007, 12:05

Wow, Triangle. Das ist toll, das ihr den zeigt. Nur... unter der Woche? Ich bin doch nicht arbeitslos. Wie soll ich das denn anstellen? Nur mal für einen Film 350 km hin und zurück fahren ist halt bisschen krass. :(

Das war's dann mit Asia Filmfest \o_O/
Benutzeravatar
elend
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 761
Registriert: Fr, 08.08.2003, 22:27
Wohnort: dings
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Asia Filmfest am Di, 09.10.2007, 15:26

Hallo elend,

TRIANGLE - Director's Cut ist nun mal der Abschlussfilm, da wäre es etwas unpraktisch wenn wir den vier Tage vor dem Ende des Festivals spielen würden.


Liebe Grüße vom

Asia Filmfest Team
Bild
Asia Filmfest
Moderator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 22.08.2005, 19:38
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Asia Filmfest am Di, 09.10.2007, 19:47

Übrigens, Mittwoch, der 01.11. (an dem auch TRIANGLE Director's Cut läuft) ist ein Feiertag!
Bild
Asia Filmfest
Moderator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 22.08.2005, 19:38
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Max Power am Mi, 10.10.2007, 8:25

Auf meinem Kalender steht aber, dass der 1. November ein Donnerstag ist. Feiertag übrigens in eher südlichen Gefilden Deutschlands.
"Wie kann man eine Blu Ray DVD auf den Markt bringen, welche bei entsprechender Ausrüstung(Blue Ray Player, HDMI Kabel zum Full HD Fernseher mit HDMI Eingang)trotzdem noch schwarze Balken oben und unten auf den Bildschirm bringt ?" (Amazon)
Benutzeravatar
Max Power
Asia Maniac
 
Beiträge: 5903
Registriert: Do, 11.10.2001, 0:01
Wohnort: Berlin, Frankfurt (Main)
Filme bewertet: 340
Filme rezensiert: 10
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Seijuro am Mi, 10.10.2007, 13:09

Schade, dass die besten Filme unter der Woche laufen. Wäre ebenfalls gern für TRIANGLE gekommen, aber mit dem Programm ist das unmöglich. Müsste die selbe Distanz zurücklegen wie elend.
Seijuro
Newbie
 
Beiträge: 31
Registriert: Di, 06.01.2004, 22:28
Feedback: 0|0|0

Beitragvon elend am Mi, 10.10.2007, 13:13

Ja Feiertag hin oder her. Mir geht es da eher um die Ausnutzung eines Wochenendes oder mehrerer freien Tage, da es sich für einen Film nicht lohnt 600 km zu fahren. Imho.
Benutzeravatar
elend
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 761
Registriert: Fr, 08.08.2003, 22:27
Wohnort: dings
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Josef K. am Do, 11.10.2007, 16:08

Übrigens schade, dass Ihr auf Eurer Website die Filme überhaupt nicht vorstellt. Sofern man die Filme nicht kennt, ist das schon recht unpraktisch, da man mühsam nach anderen Quellen suchen muss.

Konstruktiver Gruß
Josef K.
Josef K.
Asia Maniac
 
Beiträge: 1184
Registriert: So, 23.11.2003, 14:48
Filme bewertet: 1
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Asia Filmfest am Do, 11.10.2007, 22:44

Hallo Josef K.,

die Filmbesprechungen werden bis zum Wochenende reingestellt. Außerdem kann man sich spätestens am Montag das Programmheft auch auf unserer Webpage als PDF-Datei downloaden.


Liebe Grüße vom

Asia Filmfest Team
Bild
Asia Filmfest
Moderator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 22.08.2005, 19:38
Feedback: 0|0|0

Fehler

Beitragvon Meenzer am Mo, 22.10.2007, 13:13

freue mich aufs großartige Fest.
Es gibt aber relativ viele Fehler auf der Filmfest-Seite, vor allem mit Namen.

Der Regisseur von Dasepo Girls ist Lee Je-yong. Er hat zum Spass als E. J-yong genannt. Und der von Soo heißt auch Choi Yang-il, wie in der Filmbeschreibung (korean times) steht, wenn ihr seinen Film unter Südkorea stellen wollt. usw.

Außerdem funktioniert download von Programmheft nicht.
Meenzer
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 12.09.2007, 19:46
Feedback: 0|0|0

Re: Fehler

Beitragvon Macho am Mo, 22.10.2007, 13:29

Meenzer hat geschrieben:Und der von Soo heißt auch Choi Yang-il


Yoichi Sai ist der Künstlername von Choi Yang-il.
Benutzeravatar
Macho
Apprentice
 
Beiträge: 274
Registriert: Mo, 31.03.2003, 19:33
Wohnort: Obdachlosenasyl
Feedback: 0|0|0

Re: Fehler

Beitragvon Meenzer am Mo, 22.10.2007, 19:20

Macho hat geschrieben:
Meenzer hat geschrieben:Und der von Soo heißt auch Choi Yang-il


Yoichi Sai ist der Künstlername von Choi Yang-il.


Leider nochmal falsch.

Das ist kein Künstlername, sondern sein japanischer Name und Sai Yoichi ist richtig.
Meenzer
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 12.09.2007, 19:46
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Asia Filmfest am Di, 23.10.2007, 10:21

Hallo,

das Programmheft kann man nun von unserer Webpage downloaden.

E. J-yong wird auch E. J-yong vom Weltvertrieb sowie von der Berlinale genannt. Wir haben selbst noch einmal nachgehagt und "dürfen" den Namen so ohne Bedenken verwenden.

Da der Regisseur Choi Yang-il auch unter dem Namen Yoichi Sai bekannt ist und vor allem in Europa auch unter seinem japanischen Namen bekannter ist habnen wir uns hierfür entschieden.
Bild
Asia Filmfest
Moderator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 22.08.2005, 19:38
Feedback: 0|0|0


Zurück zu Asia Filmfest

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz