Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Sa, 11.07.2015, 20:31

From Vegas To Macau 2 (HK DVD): Okay - Dank viel Action, amüsantem Wong Jing Humor, Auftritten von Stars wie David Chiang zu Beginn und einem tollen Chow Yun Fat inklusive exotischen Schauplätzen. Schlecht: zu wenig Gamble Szenen, Shoot-Outs erinnern nicht ans HK Kino, nicht blutig und ausser einem Kampf wird nicht gekämpft:-( 6.5/10

Painted Skin (HK DVD): Durchschnitt und nur Dank der 2. Filmhälfte okay (da endlich Action und Fantasy geboten wird): Erste 40-50 Min = passiert kaum etwas. 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am So, 12.07.2015, 22:29

All Men Are Brothers: Blood Of The Leopard (HK DVD): War ziemlich unterhaltsam - guter Humor, guter Cast, gutes Budget und sehr coole Kämpfe/Action und tolles Finale! 7.5/10

The Twelve Gold Medallions (HK DVD): Hat mir auch Gefallen - einfache Story, abwechslungsreiche Kämpfe, teilweise blutig, teilweise an Italo Westen erinnernd was Kameraeinstellungen und Duelle angeht und herrlicher Bösewicht! 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon SuperC17 am So, 12.07.2015, 23:29

wow :D Die 1000ste Seite voll mit Reviews, , Diskussionen. Wunderbar, dass es diese Rubrik schon so lange gibt.
Also will ich auch noch etwas dazu beitragen:

Tokyo Powerman / My Lucky Stars
Der zweite Teil ist immer noch einer meiner Lieblingsfilme und in meiner imaginären Top Ten für die einsame Insel.
Muscles (Jackie Chan) und sein Partner Ricki(Yuen Biao) sind in Japan auf der Jagd nach einem japanischen Gangster in Tokyo. Während einer Verfolgungsjagd im Vergnügungspark wird Ricki von der lokalen Ninjagang entführt. Um ihn zu retten muss er seine alte Weisenhausgang wieder zusammentrommeln.
Die Story passt auf einen Bierdeckel. Diese ist auch nur Mittel zum Zweck. Die Charaktere sind der Hit. Der Schönling, Lüstling, der Verrückte, das Riesenbaby, Sammo und Sibelle Hu die ich schon als Jugendlicher sehr charmant fand. :oops:
Der Humor schwankt dabei von sehr witzig bis strunzdumm und pubertär. Es macht trotzdem Spass, das Abenteuer der Gruppe zu verfolgen. Nur den Gag beim Frühstück habe ich nie verstanden.
Die Kämpfe sind schnell und knackig cheoriographiert. Ein schöner Film aus der Jugend, den ich jedes Jahr immer sehe.

9/10 :thumb:

Blackhat
Eigentlich kann man den neuesten Film ja in den Off Topic Bereich setzen. Da er aber hauptsächlich in Asien spielt, die Haupdarstellerin aus China kommt, viele Nebendarsteller/innen aus Asien kommen schiebe ich das in diesen Thread. Ich hoffe, dass ist nicht so schlimm.
Nach einem Reaktorunglück in China müssen die Amerikaner und Chinesen zusammentun um eine Untersuchung durchführen um den Hacker zustellen. Das geht aber natürlich nur mit dem amerikanischen Superhacker Chris Hemsworth. Der trotz der Zeit im Knast, topdurchtrainiert ist, gut aussieht und seine Hackerfähigkeiten weiter verbessert hat? Oje, naja es ist ein Hollywoodfilm. Zur Seite steht ihm Tang Wei, die ich auch wegen ihrer Rolle in Gefahr und Begierde nicht erkannt habe. In einigen Vorberichten gab es viel Lob für ihre Leistungen und ich habe mich auch eine starke Performance auf Augenhöhe mit Hemsworth von ihr gefreut. Sie ist aber nur dazu da um sich sehr schnell in den coolen, straffälligen Helden zu verlieben, toll auszusehen und Stichwörter zu liefern. Warum??? Das regt mich schon etwas auf. In etwa ist ihre Rolle vergleichbar wie bei Gong Li in Miami Vice. Die beiden haben doch mehr drauf als nur die Liebschaft von Hollywood Stars zu sein. Die Nebendarsteller fand ich, bis auf Lehoom als Hackerkollege, gut besetzt. Die schwierige Aufgabe Hackeraktivitäten visuell darzustellen hat man gelöst in dem Datenströme visuell mit 3D Animationen darstellt, ansonsten gibt es die üblichen Fachgespräche und Tastaturgeglicke. Aber im Gegensatz zu den 80er Jahren werden zum Glück keine Fakesysteme benutzt. Leider muss ich zugestehen, dass ich im Laufe des Films immer mehr Interesse daran verloren habe. Ich kann euch nicht mal erklären wieso. :cry: Colleteral hat mich angetrieben, hatte tolle Dialoge, interessante Protagonisten, man wusste nicht wie es endet. Hier wirkte das doch sehr vorhersehbar? Auch die Schießereien für die er oft gelobt wurde sind irgendwie nicht anders als bei anderen Filmen auch. Doch was Michael Mann gut kann sind pulsierende Aufnahmen bei Nacht. Diese Sequenzen haben für mich den Film wieder ein Stück erträglicher gemacht. Erinnert sehr an das HK Kino. Das war doch irgendwie alles gute.
Bezeichnend ist, dass auf dem Cover nur Heat, Colleteral und Insider als Werbung benutzt werden, die letzten beiden aber nicht.
Da ich nicht mehr Wall of Text benutzen will und nicht die Qualität von Mic besitze:

3/10
Benutzeravatar
SuperC17
Apprentice
 
Beiträge: 68
Registriert: So, 11.06.2006, 19:04
Wohnort: Viernheim
Feedback: 0|0|0

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mo, 13.07.2015, 7:36

Gangs of Wasseypur Teil 2
Ein würdiger Abschluss für diesen Epos. Einfach ein großartiges Gangster-Drama mit sehr, sehr coolen Szenen.

9/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5235
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon TheMaster am Mo, 13.07.2015, 8:55

Badges of Fury dt. BD
Teils recht gelungener Cop-Klamauk mit prominenter Besetzung und vielen netten Gastauftritten. Großartige Action sollte man allerdings nicht erwarten, da der Film außer einer handvoll Schlägereien und einer sehr klamaukigen "Verfolgungsjagd" diesbezüglich nichts zu bieten hat. Und selbst die Prügel-Szenen sind nicht sonderlich spektakulär.
Jet Li (Rollenname Wong Fei-hung) hat gerade einmal drei halbwegs ansehnliche Kung-Fu-Duelle, die mit viel CGI und Wirework aufgepeppt wurden und trotzdem nicht wirklich spektakulär daherkommen. Li wirkt auch eher wie ein Nebendarsteller, da er außer in seinen Kämpfen kaum zu sehen ist, und wenn, dann als Stichwortgeber für - teils sogar ganz gelungene - Gags. Als eigentliche Hauptdarsteller fungieren Wen Zhang und Michelle Chen, deren Chemie immerhin stimmt, was den Comedy-Szenen sehr zu Gute kommt. Li Shishi als Schauspielerin im Liebespech wird relativ viel Zeit gewidmet, der ernste Hintergrund ihrer Geschichte wirkt in dem eigentlich ziemlich überdrehten Film fehl am Platze.
Die Comedy-Szenen sind in vielen Fällen sogar ganz gut gelungen und Sorgen für etliche Lacher. So hat zum Beispiel Leung Ka-Yan einen netten Gastauftritt und auch Wu Jing und Huang Xiaoming sorgen für einen Lacher.
Dem eigentlichen Kriminalfall wird nur bedingt nachgegangen, die Ermittlungen eigentlich nur dann vorangetrieben, wenn ein Gag daraus entsteht. Die Auflösung und das Motiv sind dann auch ordentlich an den Haaren herbeigezogen.
Wider Erwarten witziger Klamauk, der weder ärgert, noch nachhaltig beeindruckt. Wer große Action erwartet wird enttäuscht, als überdrehte Krimikomödie ohne viel Hirnschmalz unterhält der Film aber ganz passabel.
6/10

Das tödliche Duell der Shaolin dt. DVD
Netter, kleiner Klopper aus Taiwan, der insgesamt ein wenig unausgegoren geraten ist. So gefallen die teils recht harten Kampfszenen, Kulissen und Kostüme. Mit Doris Lung, Carter Wong und Tan Tao-liang kann der Film einige bekannte Gesichter aus der zweiten Reihe auffahren. Die Geschichte um Familienmord und Rache ist zweckmäßig. Was ein wenig stört sind ein paar unfreiwillig komische Idee, die so gar nicht in den düster-ernsten Kontext des Streifens passen wollen, etwa zwei Herren in schlechten Gorillakostümen, die dem Kaiser als Leibgarde dienen und zwei Zauberer (?) mit Glubschaugen und heraushängenden Gummizungen.
6/10

Chen Sing - die Faust im Genick dt. DVD
Da Chen Sing für mich als Held nicht allzu viel hermacht, nicht der ganz große Wurf. Solide Action, schöne Bilder Taipehs (das mal wieder Hongkong doubeln soll) und eine halbwegs brauchbare Geschichte mit dramatischen Schlenkern. Teilweise sind die Kampfszenen aber ein wenig unmotiviert eingefügt - hauptsache Action.
6/10
"Schuhe auf den Präsidenten zu werfen, ist ein von der Verfassung geschütztes bürgerliches Recht."


http://www.sauer-translation.com
http://shawbrothers.wordpress.com/
Benutzeravatar
TheMaster
Asia Maniac
 
Beiträge: 1515
Registriert: Di, 13.09.2005, 13:14
Wohnort: Stein a. K. / Taichung
Filme bewertet: 1
Filme rezensiert: 1
Feedback: 16|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mo, 13.07.2015, 22:16

Shaolin Deadly Kicks (US DVD): Für Old School ung Fu Fans sehenswert! 8/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon oldmaster am Mo, 13.07.2015, 22:17

DVD: IMT Media
Der Tödliche Fächer des Kao Ming
Der Film ist nur auf amazon.de zu bekommen und auf 1000 Stück limitiert.

Auf der DVD gibt es zwei Fassungen die Originalfassung hier sind die fehlende Szenen im OT mit deutschen Titel und eine Rekonstruierte Kinofassung.

Ich hab mir die Originalfassung angeschaut. Hier sind die Kämpfe teilweise sehr lang und gehen Minuten dazu sind die Kämpfe hart, blutig und klasse choreographiert. Teilweise sehr unbekannte Schauspieler am bekanntesten sind Polly Shang Kuan, Tien Peng, Kong Ban, Miao Tin, Sit Hon, Shan Mao und Ling Fei.

Der Film lief in Deutschland nur einmal 73 im Kino und ist dann nie auf VHS erschienen erst 2015 wurde er erstmal hier auf DVD erschienen 9/10 gebe ich der Originalfassung.

Übrigens der Film war mal in Deutschland beschlagnahmt: Alle Infos dazu im Link: http://www.ofdb.de/view.php?page=text&fid=57368&rid=169076
Benutzeravatar
oldmaster
Master
 
Beiträge: 318
Registriert: Mi, 26.12.2012, 18:38
Filme bewertet: 83
Filme rezensiert: 43
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon GAMBIT am Mo, 13.07.2015, 22:19

:cheers: :cheers: :cheers: :cheers: :cheers:
Ist bisher keinen aufgefallen das wir hier gerade auf
Seite 1000
angekommen sind
:cheers: :cheers: :cheers: :cheers: :cheers:

Nachtrag:
doch diesen aufmerksamen Leser :wink: - sorry

SuperC17 hat geschrieben:wow :D Die 1000ste Seite voll mit Reviews, , Diskussionen. Wunderbar, dass es diese Rubrik schon so lange gibt.


@JOST
Gibst du uns jetzt allen einen aus :D ?
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon SuperC17 am Di, 14.07.2015, 17:13

:D Kein Problem Gambit

Hätte einfach mehr Smiles verwenden müssen. :albino:
Die erste Seite ist wenn ich richtig gesehen habe von 2005. Über 10 Jahre. Ich würde gerne ein Thread dazu eröffnen. Muss nur aufpassen, dass er dem Lieblingsfilmthread nicht zu sehr ähnelt.
Benutzeravatar
SuperC17
Apprentice
 
Beiträge: 68
Registriert: So, 11.06.2006, 19:04
Wohnort: Viernheim
Feedback: 0|0|0

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Mic am Di, 14.07.2015, 17:57

2005 war auch noch ein relativ ordentliches Jahr.
Großer Ausrutscher ist wohl die Mob Sister; und PTU File Death Trap.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6771
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Di, 14.07.2015, 22:40

No Tears for the Dead {2014, Lee Jeong-beom}
Die Anfangssequenz ist gleich mal beeindruckend. Danach wird die Geschichte sorgfältig aufgebaut, der Film ist eher Drama und man benötigt vielleicht ein wenig Geduld. Dafür kommt der einsetzende Schwenk umso intensiver. Die folgenden Actionsequenzen sind super. Es wird mächtig Munition verballert und heftig geblutet, bis sich das Ganze in einem mehr als gelungenen Finale auflöst. Kurz beschrieben: Ein souverän gefilmtes und inszeniertes Actiondrama.
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3359
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon SuperC17 am Di, 14.07.2015, 23:11

Mic meinst du den PTU: Police Tactical Unit mit dem Käfig? Es gibt keinen anderen auf Deutsch. Der war doch ganz okay. :?:
Oder ist das ein anderer Teil?
Und Mob Sister klingt ja nach All Star Triaden Film. Da muss ja mächtig was schief gelaufen sein. :shock:

Zuletzt gesehen
Daisy: Schönes kleines Liebsdrama von Andrew Lau. Tolle Bilder aus Amsterdam, eine süße für die Rolle passende Frau Jeon, gute Haupdarsteller. Schöne Romantic & Actiondrama Co Produktion aus HK/Kor. 7/10
Das deutsche Cover ist wieder mal eine Zumutung. Eine Knarre vor schwarzem Hintergrund, der Title Triangle mit dem Untertitel "Im Abschied bleibt nur der Tod" und eine hingeklatschte Blume. Ou mann. :drunken:
Der Film hat doch einige bessere Aufnahmen zu bieten. Naja das Cover vom 97er Hero übertrifft niemand. ^^
Jin Roh: Gäbe es nicht alle Jahre wieder Animes für 10 Euro, würde diese Perle immer noch im Regal stehen. Beklemmendes Zukunftsszenario eines alternativen Kriegsausgangs, mit düsteren Zeichenstil und einer interessanten Hauptfigur. Umbedingt kaufen, wer sich für Alternative Zukunftsdystopien interessiert. :cheers:
Benutzeravatar
SuperC17
Apprentice
 
Beiträge: 68
Registriert: So, 11.06.2006, 19:04
Wohnort: Viernheim
Feedback: 0|0|0

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Di, 14.07.2015, 23:46

Beware of Pickpockets {1981, Wu Ma}
Spaßiges Vergnügen in Anlehnung an Laurel & Hardy und die kleinen Strolche. Ein Taschendieb versucht sich und eine Horde Waisenkinder, um die er sich kümmert, irgendwie durchzubringen und gerät in viele brenzlige und komische Situationen. Wenn man mit dem Slapstick-Humor klar kommt, hat man durchaus großen Spaß.
7/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3359
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Mic am Di, 14.07.2015, 23:57

SuperC17 hat geschrieben:Mic meinst du den PTU: Police Tactical Unit?


Nein, ich meinte
Bild

"Die Grundidee allein ist schon der Hit: Man nimmt eine Geschichte wie von z.B. Stirb Langsam und streicht dann das Konzept selber weg; setzt dies nur als Aufhänger ein und erzählt dann den Prolog dazu.
Quasi die Ehestreitigkeiten von John McClane und Frau Holly, welche Geschäftsabschlüsse Takagi vorher unter Dach und Fach gebracht hat, welche Erlebnisse Sergeant Powell auf Streifendienst hatte.
Spannend !?
Eigentlich nicht."

[youtube]ATddG2Yc0a8[/youtube]


Mob Sister ist einfach nur eine Gurke:
    "starts off well, then shoots its leg off"
    "What a waste. This one was so bad that it shocked me."
    "It feels like a drawn out mini series, condensed into a 90 minute movie."
    "In all honesty, if this is the sort of output Hong Kong studios are going to be churning out from now on, most viewers aren't going to stay faithful for that much longer -- even the most die-hard fanboys have their limits."
    "While very stylish looking, the tempo is too languid overall to sustain interest. I found myself too often looking at how much time was remaining rather than being engrossed in the story."
http://hkmdb.com/db/movies/reviews.mhtml?id=10960&display_set=eng
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6771
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon kami am Mi, 15.07.2015, 8:04

PTU: Death Trap wollte ich mir immer mal anschauen, weil ich Anya heiß fand.
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4630
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz