Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Ace Attorney (JP 2012)
FILMEJP • ACE ATTORNEY
ACE ATTORNEY •

     JAPAN 2012

CAST & CREW
REGIE Takashi Miike
DARSTELLERHiroki Narimiya, Takumi Saito, Mirei Kiritani, Akiyoshi Nakao, Shunsuke Daito, Ryo Ishibashi, Rei Dan, Akira Emoto, Kimiko Yo, Takehiro Hira, Eisuke Sasai, Makoto Ayukawa, Mitsuki Tanimura, Fumiyo Kohinata, Kiba-Chan
PRODUZENTHiroshi Miyazaki
SCRIPT/BUCHTakeharu Sakurai, Sachiko Oguchi
MUSIKKoji Endo

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
 Rezension des Titels vorhanden
BLURAY Ace Attorney - Phoenix Wright

DeutschlandKoch Media • FSK 12 •
 2,35:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 5.1 MA, japanisch dts-HD 5.1 MA
 deutsch
 Making of, Promos, Interviews, Original Kinotrailer
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDAce Attorney - Phoenix WrightDeutschlandKoch Media 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
129 Minuten

FILMINHALT
In einer Zeit, in der die gestiegene Verbrechensrate die japanische Regierung zu drastischen Mitteln zwingt, muss jeder Gerichtsprozess innerhalb von drei Tagen zu einem Urteil kommen. Der unerfahrene Anwalt Phoenix Wright hat gerade eben seinen ersten Fall gewonnen, da steht ihm eine große Herausforderung bevor: Er soll seinen ehemaligen Klassenkameraden, den erfolgreichen Staatsanwalt Miles Edgeworth, verteidigen, der wegen Mordes angeklagt ist. Phoenix Wright muss nun zeigen, was in ihm steckt, da er in dem Prozess gegen keinen geringeren als den besten Staatsanwalt aller Zeiten, Manfred von Karma antritt, um die Unschuld seines Freundes zu beweisen.

FILMREZENSION VON ALEX FEIS
"Ace Attorney" ist die Videospielverfilmung von "Phoenix Wright: Ace Attorney", einer vor allem in Japan beliebten Videospielserie von Capcom. Inszeniert von keinem geringeren als Takashi Miike, Japans Vielfilmer, der vor keinem Stoff Halt zu machen scheint. Unterhielt er uns erst kürzlich mit seinem grandiosen "For Love's Sake" über eine stattliche Laufzeit von etwas über 2 Stunden, so schafft er es hier leider nicht immer über die gesamte Spieldauer von 129 Minuten zu fesseln. Zwar lockert das oben angesprochene Justizsystem das Geschehen auf, in dem sich Staatsanwaltschaft und Verteidigung im Gerichtssaal einen regelrechten Schlagabtausch leisten, andererseits führt das auch oft dazu, dass kaum Ermittlungsarbeiten gezeigt werden. Vielmehr spielt sich ein Großteil der Ermittlungen im Gerichtsaal ab. Zeugen werden befragt, Beweisstücke werden untersucht und oft wird kurz vor Bekanntgabe des Urteils ein kleines Detail entdeckt, was den Fall weiter ins Rollen bringt. Diese Hinweise erlangt Phoenix meist zudem auf eine etwas dubiose Weise. So hat unser Held oft im letzten Moment eine Eingebung, welche den Fall weiter vorantreibt oder die entscheidende Wende bringt. Das wirkt auf die Dauer ein wenig ermüdend, da ein echtes Mitraten, wer denn wirklich hinter der Tat steckt, so kaum möglich ist. Das führt sogar so weit, dass Phoenix von Geistererscheinungen den entscheidenden Hinweis erhält, immer dann, wenn er überhaupt nicht mehr weiter weiß. Zudem ist der dem Prozess zugrundeliegende Fall recht kompliziert und verstrickt sich im Laufe des Films immer mehr, was es dem Zuschauer zuweilen nicht einfach macht, dem Geschehen zu folgen. Im Mittelteil schleichen sich zudem einige Längen ein. Warum Ace Attorney aber dennoch Spaß macht, ist die Leichtigkeit mit der uns Miike seine Videospielverfilmung serviert. Er inszeniert mit viel Witz, der oftmals im Detail steckt, wie beispielsweise das Polizeimaskottchen oder die Kinderversionen der drei Hauptcharaktere, die mit den gleichen Frisuren wie ihre erwachsenen Ebenbilder ausgestattet sind, und schafft es dabei, die überzeichneten Charaktere, so skurril sie auch sein mögen, nie ins Lächerlich zu ziehen. Hinzu kommen abgedrehte Frisuren, knallige Kostüme und Schauspieler mit Spaß bei der Sache, die den Film leicht über das Mittelmaß heben.

Man muss wissen, auf was man sich einlässt. Ace Attorney ist die Mainstream Verfilmung eines Videospiels, die ganz auf Unterhaltung abzielt. Und wenn man sich den Schauwerten hingibt, und davon gibt es, wie beschrieben, einige, dann wird man gut unterhalten.

Ein paar Kürzungen und ein etwas simpler gestrickter Fall hätten das Ganze etwas kurzweiliger gemacht, aber trotz allem ist Ace Attorney eine vergnügliche Reise in die typisch abgedrehte Welt von Herrn Miike.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

7,0/10 bei 1 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN












Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz