Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Armour Of God (HK 1987) • Operation Condor 2 · Der rechte Arm der Götter
FILMEHK • ARMOUR OF GOD
ARMOUR OF GOD

     aka OPERATION CONDOR 2 · DER RECHTE ARM DER GöTTER
     HONG KONG 1987

CAST & CREW
REGIE Jackie Chan
DARSTELLERJackie Chan, Rosamund Kwan, Alan Tam, Lola Forner, Ken Boyle, John Ladalski, Bozidar Smiljanic, Robert O'Brien, Boris Gregoric, Alicia Shonte, Vivian Wycliffe, Kenny Bee

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Armour of God - Der rechte Arm der Götter

DeutschlandSplendid • FSK 12 •
 1,85:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 5.1, kantonesisch dts-HD 5.1
 deutsch
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDArmour of God - Der rechte Arm...DeutschlandSplendid 
 DVDArmour Of God PackDeutschlandSplendid 
 DVDArmour Of God SeriesHongkongIVL 
 DVDArmour Of GodUkHong Kong Legends 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
94 Minuten

FILMINHALT
Der millionenschwere Antiquitätensammler Bannon, seßhaft in Spanien, heuert Asian Hawk (Jackie Chan als asiatischer Indiana Jones) dazu an, die restlichen Teile der Rüstung Gottes, die einer Sage nach in einem kompletten Zustand übermenschliche Macht verleiht, zu finden. Problematisch wird es als Hawk's ehemalige Freundin Lorelei (Rosamund Kwan) von einer Sekte gekidnappt wird, und die Rüstung Gottes als Tausch gegen sie verlangen. Bannon leiht ihnen seine Teile der Rüstung mit der Voraussetzung, daß sie die Teile wieder heil zurückbringen plus die restlichen Teile und seine Tochter May (Lola Forna) sie mit auf die Reise begleiten darf. Hawk nimmt außerdem noch Alan (Alan Tam) mit auf sein Abenteuer, da er zur Zeit Lorelei's fester Freund ist. Die Reise geht quer durch Europa bis sie endlich zu der Sekte gelangen...

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
Der Film startet mit einer lustigen Indy Jones Szene, bei der Jackie fast ums Leben gekommen wäre, als er sich an den Ast des Baumes hängt und der dann abknickt (siehe Outtakes am Ende des Films). Der sonstige Film hat zwar eine blöde Story aber gute Verfolgungsjagden und Stunts mit Autos und Motorrädern und auch gute Kampfszenen am Ende. Typisch 80er Jahre sind die Gimmicks, wie Jackie Chan's Mitsubishi, und erinnern teilweise an die Aces Go Places Filme. Ungewohnt brutal für einen Jackie Chan Film ist dabei die Szene, in der Lorelei gekidnapped wird. Soviel Blut spritzt normalerweise in Jackies Filmen nicht.

FILMREZENSION VON MARCO KOCH
Natürlich befindet sich Jackie hier auf den Spuren von Indiana Jones und James Bond. Aber alles auf die für ihn typische Art. Der Film ist sehr unterhaltsam, hat aber auch einige Längen. Wenn Jackie aber erst einmal im Kloster ist geht es rund. Der Kampf gegen die drei schwarzen Amazonen ist brillant.

FILMREZENSION VON ALBRECHT HOHENADL
Der Film, der Jackie fast gekillt hätte: er nahm einen einfachen Stunt (Anfangsszene: Sprung von der Burgmauer in einen Baum) nicht ernst genug, der Ast brach und er erlitt bei dem Sturz eine Schädelfraktur. Noch heute leidet er deswegen an teilweiser Taubheit in einem Ohr. Zwei herrausragende Actionsequenzen machen "Armour Of God" unbedingt sehenswert: zum einen die wirklich atemberaubende Auto-Motorrad-Verfolgungsjagd in der Stadt, zum anderen die Kampfszenen im Schloss mit den Mönchen und den...äh...Amazonen, oder so ähnlich. Unglaubliche Stunts und super Fights! Wen schon immer mal interessiert hat, wie durcheinander ein Film gedreht wird: aufgepasst beim Anschauen: am Anfang hat Jackie relativ kurze Haare, ab der Versteigerungsszene plötzlich wieder seine alte Matte (weil Golden Harvest Boss Raymond Chow abergläubisch ist, hat Jackie nach der Operation seine Haare erstmal wieder wachsen lassen). Alle Szenen zwischen dem fatalen Sprung und der Auktion wurden also vor dem Unfall gedreht.



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
Einer von Jackie Chans besten Streifen !

POSTER




USER-WERTUNGEN
7.5/10 bei 20 Stimmen. .
7,5/10 bei 20 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN












Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz