Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Asian Connection (HK 1995)
FILMEHK • ASIAN CONNECTION
ASIAN CONNECTION

     HONG KONG 1995

CAST & CREW
REGIE David Lam, Yuen Tak
DARSTELLERDanny Lee, Michael Chow Man-Kin, Ricky Yi Faan Wai, Chan Chung-Yung, Jean Wong Ching-Ying, Jack Kao, Blacky Ko

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
96 Minuten

FILMINHALT
Lee (Danny Lee) und sein Kollege Mike (Michael Chow) wollen mit der Festnahme eines Drogendealers den großen Durchbruch in ihrer Polizeistation schaffen. Alles was sie für diesen Fang brauchen ist ein Undercover Cop, der den Deal anzettelt, sowie 5 Millionen US$ für den Handel. Trotz der totalen Bewachung des Deals durch etliche Zivil Streifen geht alles schief. Die Dealer können mit den Drogen und dem Geld fliehen. Das bedeutet großen Ärger für Lee und Mike. Von ihrem Vorgesetzten werden sie nach Taiwan geschickt, um mehr Informationen über die, wie mittlerweile rausbekommen, taiwanesische Drogenbande von den örtlichen Behörden zu bekommen. Die Zusammenarbeit klappt leider nicht so wie geplant und der taiwanesische Ermittler Ma Jiu will die beiden Hong Kong Polizisten wieder nach Hause schicken. Doch dann kommt alles anders. Der Drogendealer mit den 5 Millionen US$ wird von Lee in Taipei gesehen und folgt ihm. Mike muß währenddessen zwangsweise den Undercover Cop spielen und letztlich spielt auch die taiwanesische Behörde mit. Es kann also mit den Ermittlungen nach dem Drogenring fortgefahren werden.

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
Danny Lee in einer seiner besseren Rollen seit "The Killer" und Michael Chow Man-Kin gefällt in der Rolle des Undercover Cops, der mit seinen Ideen sich aus fast jeder brenzligen Situation retten kann. Sympathisch ist auch das sich über den Film entwickelnde Verhältnis zwischen den beiden Hong Kong Cops und dem Cop aus Taiwan. Witzige Szenen sind gut eingesetzt und nicht störend oder gezwungen. Einzig allein an den Actionszenen ist Kritik anzubringen. Yuen Tak, der nebst Yuen Biao, Jackie Chan und Sammo Hung Mitglied der "Seven Little Fortunes" war, ist der Choreograph der Actionszenen und klaut von anderen Filmen, wo er nur kann. Besonders offensichtlich wird das in der Endszene, wo Danny Lee einen Zug mit einem Motorrad verfolgt und dann mit Hilfe eines Hügels mit dem Motorrad auf den Zug springt. Das hat mich doch SEHR an Michelle Yeoh's Szene in "Supercop" erinnert. Nichtsdestotrotz ein überdurchschnittlicher Cop/Gangster Film mit einer guten Mischung aus Action und Humor



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN






Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz