Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • An Autumn's Tale (HK 1987)
FILMEHK • AN AUTUMN'S TALE
AN AUTUMN'S TALE

     HONG KONG 1987

CAST & CREW
REGIE Mable Cheung Yuen-Ting
DARSTELLERCherie Chung Cho-Hung, Chow Yun-Fat, Danny Chan Bak-Keung, Gigi Wong Po-Yi, Wong Man, Brenda Lo Yip-Mei, Arthur Fullbright, Ng Lai-Sing

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD An Autumn's Tale

HongkongJoy Sales2 Discs
 1,85:1 anamorph
 kantonesisch dts/DD 5.1, mandarin DD 5.1/DD 2.0
 englisch, chinesisch
 Interviews mit Mabel Cheung & Alex Law, Trailer, Still...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
94 Minuten

FILMINHALT
Die junge Jennifer (Cherie Chung) geht nach New York um dort Schauspiel zu studieren. Untergebracht ist sie in der kleinen heruntergekommenen Wohnung eines entfernten Verwandten, den sie bisher nur von Fotos kennt. Samuel Pan, oder einfach Sampan (Chow Yun-Fat), gehört zu den etwas raueren Zeitgenossen, der sich nie für eine Prügelei oder einen derben Scherz zu schade ist. Er lebt bereits einige Jahre im Big Apple und schlägt sich derzeit als Kellner in einem Chinarestaurant durch. Sein hart verdientes Geld vermehrt sich nur selten an den Spieltischen, an denen er das meiste verzockt. Trotz der ruppigen Bedingungen und so fern der Heimat macht sich die verliebte Jennifer jedoch keine großen Sorgen, will sie doch noch heute ihren Freund, den Baseballer Vincent, überraschen und vom Bahnhof abholen. Überrascht wird am Ende jedoch sie selbst, als sie ihren Geliebten mit einer anderen aussteigen sieht. Schnell ist der Traum von der gemeinsamen Zukunft geplatzt und sie findet sich quasi ohne einen Freund, ganz allein in einem fremden Land wieder. In ihrer Verzweiflung vergisst sie den Gasherd abzudrehen und nickt ein. Alles scheint vorüber, bis es Sampan gerade noch gelingt sich und seine Cousine in Sicherheit zu bringen. Zwar versucht er in den folgenden Tagen die zu Tode betrübte Jennifer aufzuheitern, doch kann er mit seiner rustikalen Art nicht wirklich bei der verwöhnten Mitbewohnerin landen. Aber Sampan bleibt hartnäckig, ja fast schon aufdringlich hilfsbereit und charmant bis das Eis langsam zu schmelzen beginnt und sich schließlich mehr aus der bald innigen Freundschaft der beiden entwickelt.

FILMREZENSION VON RICHARD REICHER
Mable Cheung, bekanntlich selbst ehemalige Studentin an der New Yorker Filmschule, verpackt mit Studienkollege und Drehbuchautor Alex Law, einige autobiographische Elemente in ihren wohl bekanntesten Film. Insgesamt stellt "An Autumn´s Tale" den zweiten von insgesamt drei von Mable´s Filmen mit dem Hintergrund der Immigration eines Chinesen in Amerika dar (die beiden anderen sind "The Illegal Immigrant" u. "Eight Taels of Gold"). Hier ist die eine Hauptfigur bereits sesshaft und muss sich mit kleineren Jobs herumschlagen. Der mittellose und ungebildete Immigrant Samuel Pan zählt zu Chow Yun-Fat´s besten Charakterinterpretationen überhaupt. Er verleiht dem aufmüpfigen aber ehrlichen Sampan neben einer rauen Schale auch einen liebenswerten Kern. Daneben ist Cherie Chung bezaubernd wie immer und besticht durch ihre Natürlichkeit. Dazu gibt sie ihrer Figur diesmal noch etwas mehr: Intelligenz und ein gewisses Extra. Dieses entsteht womöglich durch die wunderbare Chemie mit Kollegen Chow und macht sie interessanter und noch attraktiver. Dass diese Traumpaarung für diesen nicht wirklich hoch budgetierten Film (das Filmteam setzte sich zum Teil aus ansässigen Filmstudenten zusammen) überhaupt erst engagiert werden konnte ist einigen glücklichen Zufällen zu verdanken. Heute blicken Cast & Crew stolz auf ihre Arbeit zurück. Zu Recht. Sowohl in Kritikerkreisen als auch an der Kinokasse fand dieses New Yorker Herbstmärchen viele Freunde und zählt bereits als Klassiker. Den Grundstein zum durchschlagenden Erfolg legt Regisseurin Mable Cheung, die ihren Figuren genug Freiheiten gibt und sich auf eine einfache Geschichte konzentriert, die sie mit viel Fingerspitzengefühl inszeniert. Die daraus entstehende Achterbahn der Gefühle involviert seinen Zuseher und lässt ihn mit den beiden Charakteren mitfühlen. Herbstliche Farben, die ausgezeichnete Kameraarbeit und ein verträumter und spielerischer Score von Lowell Lo kreieren eine herzerwärmende Atmosphäre, die selbst New Yorks dunkelste Gassen und übelste Bruchbuden in einem romantischen Licht erscheinen lässt. "An Autumn`s Tale" ist ein Film zum Verlieben den man gar nicht oft genug gesehen haben kann.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

9,0/10 bei 4 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN










Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz