Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • A Better Tomorrow (HK 1986) • City Wolf
FILMEHK • A BETTER TOMORROW
A BETTER TOMORROW

     aka CITY WOLF
     HONG KONG 1986

CAST & CREW
REGIE John Woo
DARSTELLERChow Yun-Fat, Ti Lung, Leslie Cheung, Waise Lee, Emily Chu, Kenneth Tsang, Shek Yin-Chi, Tien Feng, Kam Hing-Yin, Wong Hap, John Woo

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD A Better Tomorrow Boxset

HongkongIVL3 Discs
 anamorph
 kantonesisch dts/DD 5.1/DD 1.0, mandarin dts/DD 5.1
 englisch, chinesisch
 A Better Tomorrow I - III (3 DVDs)
anamorphes Bild ·...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDA Better Tomorrow Trilogy BoxsetKoreaSpectrum DVD 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
95 Minuten

FILMINHALT
Ho (Ti Lung) ist Mitglied einer Triade. Sein Bruder Kit ist bei der Polizei von Hongkong und weiß nichts von dem Doppelleben seines Bruders. Mark (Chow Yun Fat) hilft Ho beim Tauschhandel von Falschgeld. Bei einem Einsatz, bei dem Ho einen weiteren Handel zu erledigen haben, geht alles schief. Die Polizei war informiert und hat Ho festgenommen. Mark, der nicht bei dem Handel beteiligt war will seinen besten Freund rächen. Im Alleingang erschießt er die Verräter Ho's. Dabei wird sein Knie durchschossen. Seitdem kann er sich nur noch mit Hilfe von einer Eisenschiene bewegen. Kit hat durch die Polizei nun auch rausgekriegt, daß sein Bruder ein Triadenmitglied ist. Nach 3 Jahren wird Ho aus dem Gefängnis entlassen. Kit will nichts mehr von seinem Bruder wissen und übernimmt die Untersuchungen von der Ex-Triade Ho's. Diese will Ho wieder bei sich haben, doch Ho will nicht ohne seinen Freund Mark zurück. Das gefällt dem neuen Boß der Triade nicht und läßt Mark übel zurichten. Ho erpresst die Organisation und bestimmt einen Ort für die Geldübergabe. Nun laufen alle Fäden zusammen und Ho, Mark und Kit schießen sich gegen die Triade durch.

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
Der Vorreiter aller Heroic Bloodsheds. John Woo drehte einen Film, dessen Story sich um Freundschaft, Ehre, Reue und andere moralische Aspekte dreht. Durchspickt ist die Story von Woo-typischen ballettartigen Shoot-Outs, oft in Slo-Mo gedreht. Unterstützt wird die dramatische Stimmung durch den Soundtrack, der einen auch nach dem Film nicht mehr aus dem Sinn geht. Chow Yun-Fat in der Rolle des coolen Marks hat übrigens einen Trend gesetzt während der Film in den Kinos in Hong Kong lief. Die Herbstmode in Hong Kong 1986 war ein langer beiger Trenchcoat und schwarze Sonnenbrille... der Inbegriff von Coolness...



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
Ein echter John Woo Klassiker !
Allein das Todesballett am Hafen (am Ende des Filmes) ist ganz große
Kunst !

POSTER




USER-WERTUNGEN
8.9/10 bei 18 Stimmen. .
8,9/10 bei 18 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN










Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz