Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • The Big Heat (HK 1988)
FILMEHK • THE BIG HEAT
THE BIG HEAT

     HONG KONG 1988

CAST & CREW
REGIE Andrew Kam, Johnnie To
DARSTELLERWaise Lee, Philip Kwok, Matthew Wong Hin-Mung, Stuart Ong, Joey Wong, Michael Chow Man-Kin, Paul Chu Kong, Lei Bei-Dak
MUSIKLo Tayu

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD The Big Heat

HongkongJoy Sales
 anamorphes Bild · kantonesisch DD2.0, mandarin DD2.0 ·...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
99 Minuten

FILMINHALT
Inspector Wong (Waise Lee) will aus dem Polizeidienst austreten, da er seine Hand noch kaum bewegen kann, was ihn schon zu Problemen bei brenzligen Situationen brachte. Doch als er sein Rücktrittschreiben bei seinem Zuständigen abgeben will, erfährt er von dem Mord an seinen langjährigen Freund Tse. Wong wird gefragt den Fall zu übernehmen und er stellt seinen Rücktritt für das Erste zurück. Mit Hilfe von seinen Kollegen geht er nun den Fall an und findet heraus, daß es sich hier nicht um einen üblichen Raubmord handelt. Die Umstände für den Mord ziehen größere Kreise.

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
Ein Heroic Bloodshed, wie ihn John Woo nicht besser hätte machen können. Waise Lee ("Bullet In The Head") spielt einen kaltblütigen Polizisten, der jedoch im Verlauf des Films immer mehr Gefühle zeigt. Der Film ist ziemlich brutal und blutig, es werden u. a. Leute überfahren, Hände durchbohrt und zerfetzt, Köpfe rollen, Menschen verbrannt und zu guter Letzt dann diese auch noch seziert. Man sollte sich jedoch die Originalversion anschauen, da die dt. Version zerschnitten ist.



USER-REZENSION VON SYLVIO CONSTABEL
The Big Heat
Wir stellen mal eine simple Gleichung auf. Wir schreiben das Jahr 1988, haben vor, eine Genreperle namens THE BIG HEAT zu drehen, heißen dann auch noch Andrew Kam und weil wir das allein bestimmt nicht so richtig bewerkstelligen können, holen wir uns noch 'nen Knaben namens Johnnie To an Bord, die Zensurbehörde hat bei Einreichung des fertigen Materials schon Feierabend und wir bekommen das Allerweltssiegel CAT IIb.

Was kommt dann heraus? Richtig, ein absoluter Knaller und Glanzpunkt der Glanzzeit des Hongkonger Actionkinos.

Zur Geschichte nur zwei Sätze. Waise Lees Partner wird umgelegt. Lee will wegen einer zunehmenden Lähmung der rechten Hand bei der Polizei kündigen, nimmt aber mit seinem Cop-Buddy, einem Rookie und einem malayischen Bulle... [weiterlesen]

POSTER




USER-WERTUNGEN
7.4/10 bei 10 Stimmen. .
7,4/10 bei 10 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN








Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz