Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Black Coal, Thin Ice (CN 2014) • Feuerwerk am helllichten Tage
FILMECN • BLACK COAL, THIN ICE
BLACK COAL, THIN ICE •

     aka FEUERWERK AM HELLLICHTEN TAGE
     CHINA 2014

CAST & CREW
REGIE Diao Yinan
DARSTELLERLiao Fan, Gwei Lun-Mei, Wang Xuebing, Wang Jing-Chun, Yu Ai-Lei, Ni Jing-Yang
PRODUZENTZhang Da-Jun, Wan Juan, Vivian Qu
SCRIPT/BUCHDiao Yinan
MUSIKWan Zi

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Feuerwerk am hellichten Tage

DeutschlandStudiocanal • FSK 16 •
 1,85:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 5.1 MA/dts-HD 2.0 MA, mandarin dts-HD 5.1 MA
 deutsch
 Komplette Berlinale-Pressekonferenz; Trailershow;...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDFeuerwerk am hellichten TageDeutschlandStudiocanal 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
106 Minuten

FILMINHALT
Auf der Spur eines Serienmörders, dessen zerstückelte Opfer in Kohlenanlagen auftauchen, haben die Komissare Zhang Zili (Liao Fan) und Captain Wang (Yu Ai-Lei) scheinbar schnell Verdächtige gefunden. Doch bei der Verhaftung läuft etwas schief, zwei Kollegen sterben und Zhang wird verletzt. Gemeinsam mit seiner kurz zuvor gescheiterten Ehe wirf dies Zhang völlig aus der Bahn. Er verliert seinen Job und beginnt zu trinken. Jahre später trifft er seinen ehemaligen Kollegen Wang, der ihm von einem sehr ähnlichen Fall erzählt. Im kalten Winter Nordchinas macht er sich auf eigene Faust daran, Nachforschungen anzustellen. Im Focus steht schon bald die Wu Zhi-Zhen (Gwei Lun-Mei), die in einer Reinigung arbeitet und mit mehreren der Opfern liiert war. Zhang beginnt sie zu beschatten und schlittert in eine Affäre mit ihr. Bald taucht ein mysteriöser Schlittschuhmörder auf der Bildfläche auf und Zhang ist sich nicht über seine Beziehung zur Verdächtigen sicher. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Kollegen stellt er eine Falle auf...

FILMREZENSION VON DANIEL FRICK
Der dritte Spielfilm von Regisseur Diao Yinan wurde bei der diesjährigen Berlinale mit dem Goldenen Bären für den besten Film ausgezeichnet. Außerdem erhielt Hauptdarsteller Liao Fan, der für die Rolle des trinkenden Ex-Cops 40 kg Gewicht zunahm, den Silberen Bären als bester Hauptdarsteller. Um die brüchige Persönlichkeit des gescheiterten Cops herum wird "Feuerwerk am helllichten Tage" im Stile eines Neo-Film-Noir aufgebaut. Die Bildsprache ist genauso stark wie das zurückhaltende Spiel der Hauptdarsteller, die den Zuschauer immer wieder spüren lassen, daß sich unter der emotionslosen Oberfläche ihrer Charaktere tiefe Abgründe befinden. Obwohl die Handlung letzten Endes relativ konventionell und das Erzähltempo niedrig ist, versteht es der Film durch einfache stilistische Kniffe und Twist, die Spannung lange aufrecht zu erhalten. "Verfolgungsjagden" durch verschneite Strassen oder auf Schlittschuhen, abgelegene, sterile oder schmutzige Orte, an denen die einsamen Charaktere aufeinander treffen und beiläufigen Sex haben und lakonisch eingestreute, tragik-komische Momente halten den Unterhaltungswert des Film-Noir-Thriller-Dramas hoch. Für Anhänger von gemächlichem, wundervoll glanzlos gefilmten Arthouse-Thriller-Kino ist "Feuwerk am helllichten Tage" eine Empfehlung wert.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN










Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz