Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Clones Of Bruce Lee (HK 1979) • Bruce Lee - Seine Erben nehmen Rache
FILMEHK • CLONES OF BRUCE LEE
CLONES OF BRUCE LEE

     aka BRUCE LEE - SEINE ERBEN NEHMEN RACHE
     HONG KONG 1979

CAST & CREW
REGIE Joseph Kong
DARSTELLERDragon Lee, Bruce Le, Bruce Lai, Bolo Yeung

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Dragon 4-Pack

UsaVideo Asia
 Doppelseitige DVD mit den Filmen Clones Of Bruce Lee,...

FILMINHALT
Bruce Lee stirbt. Das FBI, das seinen besten Mann (!) nicht verlieren will, engagiert einen Wissenschaftler, der aus dem Blut des Superhelden drei Bruce Lee - Klone schafft. Diese werden antrainiert und gehen dann in den Dienst des FBI über. Während sich Bruce Lee Nummer 1 nur mit einem lausigen goldschmuggelnden Filmproduzenten befassen muß, gehen Nummer 2 und 3 auf die Jagd nach dem größenwahnsinnigen Weltbeherrscher Dr. Nei, der Menschen in lebende Bronzekämpfer umwandelt...

FILMREZENSION VON MICHAEL JOHNE
Totaler Schrottfilm. Und noch nicht mal trashig-schrottig, sondern einfach nur schrottig. Es vergehen keine fünf Minuten, ohne daß sich einer der Bruce Lee's (wieder mal "täuschend" ähnliche Doubles) mit irgendwelchen Typen herumprügelt. Und jede Schlägerei sah genauso aus wie die vorhergehende, was doch nicht gerade für Adrenalin sorgte. Und obwohl der Film in der heutigen Zeit spielte, kloppten sich die Leute immer nur auf grünen Wiesen, was ich partout nicht ausstehen kann. Und bei den Aufnahmen schien auch nur eine einzige Kamera zur Verfügung gestanden zu haben. Kurz gesagt: die Kämpfe waren auch caca. Dazu noch dämliche Schauspieler, eine miserable Regie und ein Nichts an Spannung; die Kämpfe nahmen nämlich überhaupt kein Ende. Eigentlich ist der ganze Streifen ein potentieller Garant für die Null-Sterne-Wertung. Aber leider gab es irgendwo in der Mitte eine Episode, die so stark war, daß sie den ganzen Film rettete. Und zwar folgende: Der eine Wissenschaftler hat also die lebenden "Bronzekämpfer" kreiert, und schickte sie den Bruce Lee's auf den Hals. Die "Bronzekämpfer" waren augenscheinlich mit gelber Farbe angemalt. Außerdem waren sie fast nackt, d.h. nur mit einer engen weißen Unterhose bekleidet. Und die meisten hatten auch Übergewicht, was sehr vorteilhaft aussah. Na jedenfalls...alle kloppten sich auf einer grünen Wiese. Bei jedem Schlag der Guten gegen die Bösen machte es Plong. Und langsam färbten sich die Unterhosen der "Bronzekämpfer" durch das Herumtollen auf der Wiese, aber trotzdem behielten sie die Oberhand. Und plötzlich erblickt einer der Bösen ein Grasbüschel am Boden und stürzt sich wie ein Verrückter dadrauf , sich das Büschel in den Mund stopfend. Und er stirbt daran - war nämlich giftiges Gras. Das sehen die Guten und halten den Bösen jetzt immer das Gras hin. Die fressen das und sterben. DIE zehn Minuten waren große Kunst. Unzweifelhaft.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

USER-WERTUNGEN

2,0/10 bei 1 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.



Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz