Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Danny The Dog (FR/UK/USA 2005) • Unleashed · Unleashed - Entfesselt
FILMEFR/UK/USA • DANNY THE DOG
DANNY THE DOG

     aka UNLEASHED · UNLEASHED - ENTFESSELT
     FRANKREICH/GROSSBRITANNIEN/USA 2005

CAST & CREW
REGIE Louis Leterrier
DARSTELLERJet Li, Morgan Freeman, Bob Hoskins, Kerry Condon, Scott Adkins, Andy Beckwith, Christian Gazio, Michael Jenn, Vincent Regan, Silvio Simac

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Unleashed - Entfesselt

DeutschlandUniversal • FSK 16 •
 1,85:1 anamorph
 deutsch DD 5.1, englisch DD 5.1
 deutsch
 Making Of, Unbearbeitete Kampfszenen, Entfallene Szenen,...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
103 Minuten

FILMINHALT
Danny (Jet Li) ist körperlich gesehen zwar ein erwachsener Mann, aber im Grunde genommen ist er mental auf dem gleichen Level wie ein Kleinkind oder gar ein Hund. Dies kommt natürlich nicht von ungefähr, da er wie ein Hund gehalten und behandelt wird. Dazu muss man dann wohl erwähnen, dass man ihn wie einen Kampfhund gehalten hat. Und wozu ist so einer gut? - Genau. Wenn irgendjemand seine Schulden nicht bezahlen oder generell irgendwie Stress machen will, wird das Problem von Danny einfach kurz und klein geschlagen. Dann kommt es jedoch zu einem Autounfall und Dannys Herrchen und Peiniger Onkel Bart (Bob Hoskins) kommt anscheinend um... Schwer verwundet wird Danny von einem blinden Klavierstimmer (Morgan Freeman) gefunden und erlebt bei diesem und seiner Tochter zum ersten Mal, was es heißt Mensch zu sein. Sein Glück soll allerdings nicht lange anhalten...

FILMREZENSION VON TIM CHOE
Jet Li is back! Keine Frage! Im Gegensatz zu seinen anderen westlichen Filmen ist dieser hier, wie ein Juwel im Misthaufen! Und selbst den Vergleich zu den glorreichen HK Filmen muss der Film nicht scheuen. Ich frage mich nur, warum es so lange gedauert hat, bis der Film endlich rausgekommen ist?! Aber wohl besser so, als irgendwie anders! Die Action, die Meister Yuen Woo-Ping hier kreiert (und zum Glück auch selbst geschnitten!) hat, ist sehr hart und könnte diesen Film schon fast alleine tragen (also einfach gesagt: Jet + Woo-Ping = freaking awesome). Allerdings sollte man nicht mit der Einstellung in den Film gehen jetzt einen Nonstop-Actionrollercoaster zu sehen. Wenn dann jedoch Action ist, dann auch richtig derbe (vor allem die Kampfszene am Ende gegen den glatzköpfigen Kämpfer in weiss hat es mir angetan gehabt)! Was diesen Film aber auch besser als so manchen von Jets HK Filmen macht ist der Fakt, dass es hier eine recht interessante Story und auch gute schauspielerische Leistungen zu sehen gibt. Jet Li hat nach Jahren im Filmbusiness endlich mal einen Schauspieltrainer engagiert und man merkt das - im Gegensatz zu seinen anderen Filmen - wirklich. Es mag zwar verwegen sein, aber ich behaupte einfach mal, dass Jet Li in diesem Bereich mehr (wenn auch nicht viel mehr) Potential hat als Jackie Chan. Gut ist es natürlich, dass Jet starke Unterstützung von Bob Hoskins und Morgan Freeman bekommt. Morgan gibt dem Film eine gewisse Wärme, die gut als Gegensatz zu Bob Hoskins Rolle fungiert. Der Film ist zwar nicht 100% perfekt, aber schon wirklich sehr gelungen, da nicht nur das Actionniveau sehr hoch ist, sondern auch die Handlung und die Schauspieler zu überzeugen wissen. Weiterhin gibt es endlich mal einen vernünftigen Soundtrack (ohne Rap) von Massive Attack und eine recht solide Kameraarbeit, die ohne zu große Spielereien auskommt.



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
Jet Li und Bob Hoskins als Kontrahenten und Hassliebende....
Luc Besson produzierte diesen tollen Mix aus Action, Drama und Thriller....

POSTER




USER-WERTUNGEN

7,3/10 bei 12 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN







Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz