Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • The Eccentric Family - Season 1 (JP 2013)
FILMEJP • THE ECCENTRIC FAMILY - SEASON 1
THE ECCENTRIC FAMILY - SEASON 1 •

     JAPAN 2013

CAST & CREW
REGIE Masayuki Yoshihara
SCRIPT/BUCHTomihiko Morimi

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY The Eccentric Family - Staffel 1 Vol. 2

DeutschlandUniversum • FSK 12 •
 1,78:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 2.0, japanisch dts-HD 2.0
 deutsch
 Japanische Originaltrailer
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDThe Eccentric Family - Staffel 1...DeutschlandUniversum 
 BLURAYThe Eccentric Family - Staffel 1...DeutschlandUniversum 
 DVDThe Eccentric Family - Staffel 1...DeutschlandUniversum 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
13 x 24 Minuten

FILMINHALT
In Kyoto leben, getarnt unter den Menschen, Tanuki und Tengu in einem fragilen Gleichgewicht. Die Domäne der Menschen ist die Stadt, die der Tengu ist der Himmel und die Tanuki bevölkern den Boden. Tanuki Yasaburo Shimogamo ist der dritte Sohn der Shimogamo-Tanuki-Familie. Sein Vater, Soichiro, war das Oberhaupt der Tanuki-Gemeinde, hochverehrt auch bei den Tengu. Als dieser eines Tages von Menschen, genauer gesagt von den Mitgliedern des Friday-Clubs, als Tanuki-Hotpot aufgegessen wurde, gerät das fragile Gleichgewicht aus den Fugen. Wer aber könnte in seine Fußstapfen treten?

FILMREZENSION VON CHRISTIAN SüSSMEIER
"The Eccentric Family" basiert eigentlich auf einer japanischen Light Novel von Tomihiko Morimi und wurde einige Zeit später als Manga umgesetzt. Aufgrund der Beliebtheit folgte außerdem eine 13-teilige Anime-Serie, die nun von Universum Anime auch in Deutschland auf Disc veröffentlicht wird.

Dabei erstaunt einen zunächst die Optik der Serie etwas, denn das Charakterdesign und die Hintergründe haben ihren ganz eigenen Stil. Zwar sind die Figuren nicht so extrovertiert umgesetzt wie in der aktuellen "Devilman"-Serie auf Netflix, aber vor allem durch die sehr kantigen Ohren wirken einige der Charaktere ganz leicht wie Tiere... was ja aufgrund der Thematik dann auch wieder irgendwie passt.

Die Hintergründe sind fotorealistisch gehalten und scheinen auch auf Fotos zu basieren, die dann durch verschiedene Filter verfremdet wurden, so dass starke Konturen und klare Kontraste entstehen. Das macht die Serie recht interessant.

Doch auch die Geschichte nimmt nach einigen Folgen Fahrt auf und anfängliche Unklarheiten ergeben langsam ein schlüssiges Gesamtbild. Dennoch ist es schwer zu sagen, wohin die Serie letztlich will. Hier hoffe ich auf die letzten sieben Folgen, die Universum Anime Mitte Juni auf DVD und Blu-ray veröffentlichen wird. Dennoch macht das unverbrauchte Setting Spaß und wer ein Faible für japanische Mythologie hat, macht hier nichts verkehrt.

Die veröffentlichten Discs beinhalten neben der japanischen Audiospur auch eine deutsche, sehr gute Synchronisation und einige Extras wie Textless Opening/Ending und TV-Spots.

Nach dem Genuss der ersten sechs Episoden von "The Eccentric Family" war es schwer zu sagen, ob die Serie den vielen Vorschusslorbeeren gerecht werden kann. Denn auch wenn die einzelnen Folgen recht unterhaltsam und ideenreich waren, konnte man noch nicht recht erkennen, in welche Richtung die Geschichte gehen will.

Nun, weitere sieben Folgen später, bin ich schlauer und eigentlich recht zufrieden mit der Anime-Serie. Immer noch begeistert einen die tolle Optik, die mit ihrer Kombination aus einfach gehaltenen Figuren-Designs und detaillierten Hintergründen eine gelungene Abwechslung zum Anime-Allerlei bietet. Lobenswert ist auch der Verzicht auf unnötigen Fanservice oder Füllerepisoden, die nichts zur Story beitragen.

Vor allem das große Finale, das sich über mehrere Folgen hinzieht, kann sich echt sehen lassen und macht einfach Spaß beim Betrachten. Ein weiterer positiver Punkt ist die deutsche Synchronisation, die zu jedem Charakter passend gewählt wurde und viel zum positiven Gesamteindruck beiträgt.

Bleibt zu hoffen, dass Universum Anime auch die zweite Staffel in den deutschsprachigen Raum bringt, denn diese lief bereits mit großem Erfolg im vergangenen Jahr in Japan und auf diversen Simulcast-Plattformen.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN














Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz