Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Hard Boiled (HK 1992)
FILMEHK • HARD BOILED
HARD BOILED

     HONG KONG 1992

CAST & CREW
REGIE John Woo
DARSTELLERChow Yun-Fat, Tony Leung Chiu-Wai, Teresa Mo Sun-Kwan, Phillip Chan Yan-Kin, Anthony Wong, Bowie Lam, Philip Kwok, Lau Kong, Kwan Hoi-Shan

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Hard Boiled - Ultimate Edition

UsaDragon Dynasty
 2 DVDs
1,85:1 anamorph · kantonesisch dts/DD5.1,...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDHard Boiled (FSK 16)Deutschlande-m-s 
 DVDHard BoiledDeutschlande-m-s 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
127 Minuten

FILMINHALT
Der Polizist Tequila (Chow Yun-Fat) lässt in einem Teehaus einen Waffenschmugglerring hochgehen, bei dem sein Freund und Partner Lionheart erschossen wird. Tequila verfolgt die Spur der Gangster und konzentriert sich dabei besonders auf Tony (Tony Leung Chiu-Wai), einen Profikiller, der für den Triadenboss Mr. Hoi arbeitet. Es stellt sich jedoch heraus, dass er noch für jemand anderen arbeitet, und dass er gar nicht derjenige ist, der er zu sein scheint...

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
"Hard Boiled" ist zusammen mit "A Better Tomorrow" und "The Killer" eine der erfolgreichen Zusammenarbeiten von John Woo und Chow Yun-Fat. Mit klassischen John Woo Stilmitteln, wie z. B. Slow Motion an bestimmten Stellen, das spätere freundschaftliche Verhältnis von Protagonist und der zuerst scheinbare Antagonist usw. schafft John Woo wieder einmal einen wirklich guten, spannenden und actionreichen Gangster-Polizei-Undercover Film.

FILMREZENSION VON TIM CHOE
Woo(oooh)! Das war der erste Film (hab ich jedenfalls so in Erinnerung), den ich von John Woo gesehn habe... Obwohl dass die geschnittene Fernsehversion war, hat es bei mir doch echt nen fetten Eindruck hinterlassen. Und als ich dann die Ungeschnittene Version von Fox Lorber gesehn habe (Tape)... konnte ich nur noch mehr Staunen! Die Shootouts gehören zu den besten, die je gedreht wurden und man kann die einzelnen Szenen wirklich so oft anschauen, wie man will... Es erstaunt einen immer wieder, was alles von Shotgun Schüssen und sonstigen Geschossen quer durch die Luft fliegt... Und mitten drin die Hauptdarsteller. Apropos Hauptdarsteller. Chow Yun-Fat ist hier wirklich in seinem Element als hard-boiled Cop. Liefert wieder einmal eine Glanzleistung ab... Meiner Meinung nach ist der Plot auch nicht soooo dumm, wie manche behaupten. Na klar, wenn man ihn mit dem von "The Killer", "Bullet In The Head" oder anderen John Woo Filmen vergleicht, kann er natürlich nicht ganz mitkommen. Aber wenn man den Plot mit denen von anderen Filmen (seien es nun standard HK-Filme oder gar Hollywood Produktionen) vergleicht, dann muss man trotzdem sagen, dass die Story eigentlich gar nicht so schlecht ist. Chow Yun-Fat in der Rolle des Cops, der seinen besten Freund verliert und einen neuen findet und Tony Leung C.W. in der Rolle des Undercover Agenten, der Hin und Her gerissen ist zwischen Freundschaft und dem Job als Undercover. Ach ja... Und "Mad Dog" Phillip Kwok ist immer noch einer meiner "Lieblingsbösewichte". Einfach stylisch der Typ. Es tut einem wirklich leid, wie der drauf geht. Lustig finde ich vorallem den Auftritt vom Regisseur persönlich, der als Jazzbarbesitzer Mr. Woo auftritt und nützliche Tips (z. B. dass Tony ein Undercover ist) an Chow Yun-Fat gibt... Fazit: Wer diesen Film noch nicht gesehn hat, ist selber schuld! Die Action (Shootouts) ist der von Hollywood um Lichtjahrhunderte voraus (Film ist von 1992)! Wahres Meisterwerk von John Woo!



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
John Woos Ballerei ist einer seiner besten Filme....
Chow Yun Fat, Tony Leung Chiu Wai und Anthony Wong dürfen sich in ihren
Rollen voll entfalten....
Meine bis heute gesehenden Versionen sind sehr unterschiedlich:
107 Minuten (Pro 7)
109 Minuten (Video)
123 Minuten (englisches Tape)
123 Minuten (DVD)

POSTER




USER-WERTUNGEN
8.9/10 bei 15 Stimmen. .
8,9/10 bei 15 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN












Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz