Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Island On Fire (HK 1990) • Island Of Fire · The Prisoner
FILMEHK • ISLAND ON FIRE
ISLAND ON FIRE

     aka ISLAND OF FIRE · THE PRISONER
     HONG KONG 1990

CAST & CREW
REGIE Kevin Chu Yen-Ping
DARSTELLERTony Leung Ka-Fai, Jackie Chan, Andy Lau, Sammo Hung, Jimmy Wang Yu, Tao Chung Hwa, Yip Wing-Cho, Jack Kao

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Jackie Chan: The Prisoner - Special Edition

DeutschlandKoch Media2 Discs • FSK 16 •
 1,85:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 2.0 MA, kantonesisch dts-HD 2.0 MA
 deutsch
 Bonus DVD mit 125 Minuten Taiwan Fassung, Soundtrack,...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDJackie Chan: The Prisoner -...DeutschlandKoch Media 
 DVDThe PrisonerDeutschlandSplendid 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
92 Minuten

FILMINHALT
Andy (Tony Leung) ist bei der Polizei beschäftigt und ist Zeuge vom Mord an seinen Vater. Bei den Ermittlungen nach dem Täter stellt sich heraus, daß der Täter eigentlich schon tot sei. Die letzte Spur führt in ein Gefängnis in dem er auf dem elektrischen Stuhl gestorben sein soll. Andy übernimmt den Undercoverjob und schleust sich in das Gefängnis ein. Auch Hammer (Jackie Chan) sitzt im Gefängnis, der seine Unschuld nicht beweisen konnte. Sie lernen die Härte des Gefängnis kennen und werden bei einem Gefängnisaufstand zur Todesstrafe verurteilt. Doch ob dies auch das Ende ist?

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
Eine Mischung aus "Die Flucht aus Alcatraz", "Papillion" u. a. Gefängnisfilmen. Das Ende erinnert auch stark an "Nikita". Dieser Film ist nicht schlecht, aber er weist auch einige Löcher in der Story auf. Ohne Jackie Humor und auch mit wenigen Jackie Chan typischen Kämpfen. Vielleicht ist es auch damit zu erklären, daß der Film eigentlich nur für Jimmy Wang Yu gemacht wurde, um ihn aus seiner finanziellen Notlage zu helfen. Alle Schauspieler nahmen kein Geld für ihren Einsatz.

FILMREZENSION VON PHILIPP NGUYEN
Der Film wird zwar als ein "Jackie Chan Film" verkauft, obwohl er eigentlich nur wenig in dem Film vorkommt. Die beiden Hauptrollen haben Tony Leung und Sammo Hung. Tony der gute Polizist und Sammo, der versucht aus dem Gefängnis auszubrechen um endlich seinen Sohn wiederzusehen. Es ist auch kein Film, der für Sammo oder Jackie typisch ist, das heißt also, daß in dem Film weder witzige noch Actionszenen zu finden sind. Trotzdem hat mir dieses Gefängnisdrama eigentlich gut gefallen. Es ist halt ein kurzweiliger Film den ich aber nicht wie z.b. Police Story öfter anschauen kann, weil er beim zweiten Mal einfach langweilig ist, da keine spannenden oder lustigen Szenen vorhanden sind. Allerdings muß man auch sagen, daß Jackie eigentlich nur in dem Film mitgemacht hat, weil er einem Freund einen Gefallen tun wollte.

FILMREZENSION VON ALBRECHT HOHENADL
Naja, wird als Jackie Chan Film verkauft, isses aber nicht. Mit seinem längeren Cameoauftritt kann er die etwas gezwungen wirkende Story nicht retten. Das liegt wohl daran, daß der Film in Rekordzeit abgedreht wurde, und eigentlich keiner der vielen Stars so recht Lust hatte, sich anzustrengen. Alle auftretenden Stars bedankten sich mit diesem Film nur bei Jimmy Wang Yu, der v.a. Jackie mit seinen Problemen mit den Triaden geholfen hat. Typisch Akkord-Jackie: während seinen Dreh- und Regiearbeiten zu dem aufwendigen "Armour of God 2: Operation Condor" fand er irgendwie noch die Zeit in "Island of Fire" aufzutreten. Nur für hartgesottene HK-Film-Fans...



USER-REZENSION VON OLDMASTER
Es ist immer wieder erstaunlich was man doch noch hier auf Blu-ray und DVD bekommt. So hat Koch Media es geschafft die Rechte dazubekommen den Film hier mit der Taiwan Fassung als Bonus zu veröffentlichen.

Die längste Fassung des Filmes. Der Film hat ja kein guten Stand. Auch der Regisseur mag den Film nicht sowie Jackie. Der Cast ist schon klasse es ist so Schade das es der einzige Film war in dem man Andy Lau, Jimmy Wang Yu, Sammo Hung und Jackie zu sehen sind. Darunter auch weitere Bekannte wie Ip Wing-Cho oder Ko Chun-Hsiung. In der Taiwan Fassung sieht man auch viel mehr Handlung und Gewalt. Ich richtet mich hier auch an die Taiwan Fassung also mir gefällt die. Die fest eingebrannten englischen Untertitel stören auch nicht. Durch die deutschen Untertitel haben die Dars... [weiterlesen]

POSTER




USER-WERTUNGEN

6,1/10 bei 7 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.



Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz