Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Lone Wolf And Cub - Sword Of Vengeance (JP 1972) • Kozure Okami 路 Baby Cart 路 Shogun Assassin 路 Okami - Das Schwert der Rache
FILMEJP • LONE WOLF AND CUB - SWORD OF VENGEANCE
LONE WOLF AND CUB - SWORD OF VENGEANCE

     aka KOZURE OKAMI BABY CART SHOGUN ASSASSIN OKAMI - DAS SCHWERT DER RACHE
     JAPAN 1972

CAST & CREW
REGIE Kenji Misumi
DARSTELLERTomisaburo Wakayama, Akihiro Tomikawa, Yunosuke Ito, Fumio Watanabe, Shigeru Tsuyuguchi, Tomoo Uchida, Reiko Kasahara

DVD/BD/HD/OST VER諪FENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Lone Wolf And Cub

DeutschlandRapid Eye Movies3 Discs • FSK kJ •
 2,35:1 anamorph (HD 1080p)
 japanisch dts-HD 1.0 MA
 deutsch
 Kinotrailer
WEITERE V
AKTUELLSTE V
 DVDLone Wolf & Cub - Vol. 1-6DeutschlandRapid Eye Movies 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
83 Minuten

FILMINHALT
Itto Ogami (Tomisaburo Wakayama) ist der Kaishakunin, der Henker des Shogun und ein Meister des Schwerts. Sein Posten ist sehr angesehen und sein Inhaber eine Ber黨mtheit. Wo Erfolg und Ehre ist, sind allerdings auch die Neider nicht weit: Der m鋍htige Yagyu-Clan strebt ebenfalls nach dem Amt und so wird Ogami zuerst Ziel eines Attentats und anschliessend Opfer einer Verleumdungsintrige. Seiner geliebten Frau und aller Samurai-Ehre beraubt, beschliesst er, den Pfad des Kriegers zu verlassen und den Pfad der H鰈le zu verfolgen: Als Ronin durchstreift er auf der Flucht vor dem Shogun das Land, bietet sein Schwert dem, der ihn bezahlt und hat nur ein Ziel: Ohne Furcht und gnadenlos die Yagyus zu vernichten und so seine verlorene Liebe und Ehre zu r鋍hen.

FILMREZENSION VON DANIEL FRICK
Bei dem Namen Kazuo Koike d黵ften nur ausgewiesene Manga-Kenner wissen, von wem die Rede ist. Nennt man seine wichtigsten Werke, werden sich schon einige Leute mehr regen. Neben "Lady Snowblood" und "Crying Freeman" wurde Anfang der 70er Jahre auch sein 1000-seitiges Samurai-Epos "Kozure Okami" verfilmt. W鋒rend das zugrunde liegende Manga sowohl zu den erfolg- als auch einflussreichsten Comics 黚erhaupt z鋒lt, legte die Verfilmung des Regisseurs Misumi den Grundstein f黵 einen eigenen Stil des Samuraifilms. Im ersten Teil der sechsteiligen Spielfilm-Serie wird diese Hintergrundgeschichte zu Beginn in R點kblenden erz鋒lt. Die Handlung dreht sich dann im weiteren Verlauf um einen Mordauftrag, der ihn zu einer Thermalquelle in den Bergen f黨rt. Dort hat sich eine R鋟berbande eingenistet, die nicht nur das ganze Dorf mit seiner ganzen Grausamkeit terrorisiert sondern auch auf einen durchreisenden F黵stensohn lauert, den sie umbringen sollen. Freilich hat keiner mit dem "Einsamen Wolf mit dem Kind" gerechnet, der sich unauff鋖lig unter die Dorfleute mischt und auf seine Gelegenheit wartet... Wenn f黵 einen japanischen Film der 70er Jahre das Pr鋎ikat "Kult" passt, dann f黵 "Okami", der neben seinen Manga-Kollegen "Zatoichi" und "Yojimbo" der ber黨mteste Vertreter seiner Art sein d黵fte. Auch wenn Effekte, Kameraf黨rung und Bildqualit鋞 aus einer anderen 膔a kommen, der Film wirkte stilbildend f黵 ein ganzes Genre und hat auch heute noch gro遝n Einfluss auf das moderne Kino. Die faszinierende Bildersprache, die 鋟sserst blutigen, aber auch genialen Kampfszenen und die kalte und gnadenlose H鋜te seines Hauptdarstellers machen "Okami" zum DEM Samuraifilm schlechthin. Die Mangazeichnungen selbst dienten als Direktvorlage f黵 die Filmszenen. Wenn man den "Einsamen Wolf" langsam seinen Weg ziehen sieht, den Kinderwagen mit dem Sohn vor sich herschiebend, dann verblasst die Coolness ganzer Riegen von Actionhelden. Egal ob Terminator, Rambo oder John McLane, sie alle sind bei Tomisaburo Wakayama in die Lehre gegangen. Der einzige Grund, diesen Film nicht anzusehen, w鋜e die explizite Darstellung von Gewalt. Doch die ist meistens 黚erzeichnetes Stilmittel wie in Filmen wie "From Dusk till Dawn" oder "Kill Bill". Auf letzteren war "Okami" neben einigen anderen Eastern ("Lady Snowblood") und Italo-Western pr鋑endster Einflu von Kult-Regisseur Quentin Tarantino. Kurzum: "Okami" ist ein Meilenstein des japanischen Films!



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
Ein angepisster Samurai-Vater mit seinem kleinen Jungen im Kampf gegen Horden von Verbrechern....
Das ist Nippon in seiner besten Zeit....

POSTER




USER-WERTUNGEN
8.4/10 bei 7 Stimmen. .
8,4/10 bei 7 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu k鰊nen.

FILMSZENEN










Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz