Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Lunch With Charles (CA 2001)
FILMECA • LUNCH WITH CHARLES
LUNCH WITH CHARLES

     KANADA 2001

CAST & CREW
REGIE Michael Parker
DARSTELLERLau Ching-Wan, Theresa Lee, Nicholas Lea, Bif Naked, Tom Scholte, Francoise Yip, Philip Granger, Peter Wilds, Peta Brookstone

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
93 Minuten

FILMINHALT
April (Theresa Lee) hat einen guten Job bei einer Werbeagentur in Kanada, in das sie vor einigen Jahren ausgewandert ist und dabei ihren Mann Tong (Lau Ching-Wan) in Hong Kong zurückliess. Es war Tongs Entscheidung nicht mitzukommen, da er seinem Job als Cantopop-Musiker und Texter in Hong Kong weiter nachkommen wollte und ausserdem sah er seine Englischkenntnisse als zu mager an. April aber ist es leid in Kanada alleine zu sein und will Tong endlich dazu bringen zu ihr zu kommen. Bei einem der zahlreichen Überseeanrufe nimmt Aprils Freundin und Arbeitskollegin Cora (Francoise Yip) das Ruder in die Hand und erzählt, dass April angeblich einen neuen kanadischen Freund namens Charles hat. Tong nimmt ihr diese Lüge ab und ist natürlich sehr besorgt. Er packt seine Sachen und macht sich auf den Weg nach Kanada. Sein Aufenthaltsvisum beträgt drei Tage; so lange Zeit hat er um seine Beziehung wieder zu retten und alles ins Lot zu bringen. Probleme bereitem ihm ausser der knappen Zeit auch noch sein knappes Englisch, seine nicht vorhanden Ortskenntnisse und die Tatsache, dass April für einen Job gerade quer durch Kanada unterwegs ist und er nicht weiss, wo genau sie sich aufhält...

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
Eine herrliche Beziehungskomödie mit Roadmovie-Anleihen. Storymässig geht es nicht allzu innovativ zu, aber verpackt wird diese in schönen kontrastreichen Bildern von Kanada und Hong Kong. Lau Ching-Wan ist hier in seiner ersten internationalen Rolle zu sehen und spricht die Hälfte des Films englisch. Mit der Darstellerin Bif Naked, eine kanadische Sängerin, singt Lau auch den Titelsong, der über die Credits läuft. Wem das noch nicht Argumente genug ist, dem kann ich sagen, dass auch Nicholas Lea mitspielt - Akte X Fans als Krycek vielleicht eher bekannt - die Musik gelungen ist und Francoise Yip ('Rumble In The Bronx') ein Augenschmaus darstellt. Ein seichter Film, der einen langweiligen Abend garantiert mit Unterhaltung füllt, aber bitte keinen Lau Ching-Wan Film a la 'The Longest Nite' oder 'A Hero Never Dies' erwarten...



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN






Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz