Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Musa (KR 2001) • The Warriors · Musa - Der Krieger
FILMEKR • MUSA
MUSA •

     aka THE WARRIORS · MUSA - DER KRIEGER
     KOREA 2001

CAST & CREW
REGIE Kim Sung-Su
DARSTELLERJung Woo-Sung, Ahn Sung-Kee, Choo Jin-Mo, Zhang Ziyi, Park Yong-Woo, Park Jeong-Hak, Yu Hae-Jin, Jeong Seok-Yong, Yu Rong-Guang, Song Jae-Ho
PRODUZENTCha Seoung-Jae, Zhang Xia
SCRIPT/BUCHKim Sung-Su
CHOREOGRAPHIEJung Doo-Hong
MUSIKShirô Sagisu

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD MUSA - The Warrior and the Princess of the Desert

Deutschland3L2 Discs • FSK 16 •
 2,35:1 anamorph
 deutsch DD 5.1, koreanisch DD 5.1
 deutsch
 Making of (ca. 43 Min. / dt. untertitelt), Behind the...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDMusa - Der Krieger - Special...Deutschlande-m-s 
 DVDMusa - Der KriegerDeutschlande-m-s 
 DVDThe Warrior CollectionUkPremier Asia 
 DVDMusaRezension des Titels vorhandenKoreaCJ Entertainment 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
155 Minuten

FILMINHALT
Im Jahre 1375 herrschte Krieg zwischen er Yuan Dynastie und der Ming Dynastie. Um die Nachricht von einem neuen König zu verbreiten und Frieden mit der Ming Herrschaft zu schliessen, schickt Koryo, ein damaliges Königreich von Korea, eine Delegation von Diplomaten, Soldaten und dem Sklaven Yeo-Sol (Jung Woo-Sung) nach Nanjing, der Hauptstadt Myungs. Dort werden die Reisenden aber nicht sonderlich freundlich begrüsst, als Spione beschuldigt und ins Exil sprichwörtlich in die Wüste geschickt. Auf ihrem Weg zurück nach Koryo treffen sie auf einen Truppe von Yuan-Soldaten, angeführt von Rambulhua (Yu Rong-Guang), die im Schlepptau die entführte Prinzessin Buyoung (Zhang Ziyi) aus Ming mit sich führen. Unter Führung des General Choi Jung (Choo Jin-Mo) wollen der Bogenschütze Daejung und der sich als Kampfexperte herausgestellte Sklave Yeesol nebst anderen Soldaten und Weggefährten versuchen die Prinzessin aus den Fängen der Yuan-Soldaten zu befreien. Nicht nur müssen sie sich dabei einer zahlenmässigen Übermacht entgegenstellen, sondern auch einen langen Weg zu einem sicheren Ort auf sich nehmen...

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
Musa ist ein feinstes Historienepos mit sympathischen Charakteren, einer tollen Cinematographie, unglaublichen Schlachtszenen und Zhang Ziyi! Neben den tollen koreanischen Darstellern wie zB. Ahn Sung-Kee (ua. auch Last Witness) - der die vielleicht sympathischste Figur Daejung im Film spielt - hat es mich auch sehr gefreut Yu Rong-Guang mal wiederzusehen, der hier den mongolischen Verfolger mit Ehre & Moral spielt. Mir ging es so, dass ich erstmal Probleme hatte mit der Zuordnung von Gut & Böse, weil der geschichtliche Hintergrund einfach fehlte und anfangs sehr viele Informationen und Namen fallen. Das legt sich aber in den 155 Minuten irgendwann und man kann sich vollends auf die spannende Verfolgungsjagd konzentrieren. Die Truppe die man dabei begleitet, hat ähnlich wie in HDR-Die Gefährten Spezialisten für den Bogen, das Schwert und den Speer dabei und zeigen in einigen Aufeinandertreffen mit den Yuan-Soldaten ihr Können (und dass in bodenständigen Kampfszenen, sprich ohne wirework). Die Schlachtszenen sind dabei grösstenteils im - nennen wir ihn mal - Ridley-Scott-Kameramodus gedreht. Sie sind also ähnlich hektisch wie in Scotts Gladiator und Blackhawk Down und mit dem gleichen Verfahren gefilmt, dass einige Frames übersprungen werden und die Szenen leicht stroboartig aussehen lassen. Dadurch lassen sich trotz der wirren Szenen allerlei blutige Details und abgetrennte Gliedmassen erahnen. Daran wurde bei Musa nämlich sicherlich nicht gespart. Neben diesen eher unruhigen Szenen gibt es auch wirklich schöne Einstellungen von den tollen Locations, in denen gedreht wurde, sei es die Wüste oder eine Berglandschaft. Besonders beeindruckt war ich von der letzten (Kampf-)Szene, die in einem verlassenen Fort an einer Meeresküste liegt und die Szene im Sonnenaufgang mit Schnee spielt. Dazu gut eingesetzte Slo-Mo und der passende Soundtrack... wunderbar. Empfehlung!



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN
7.8/10 bei 16 Stimmen. .
7,8/10 bei 16 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN











Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz