Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Natural City (KR 2003)
FILMEKR • NATURAL CITY
NATURAL CITY •

     KOREA 2003

CAST & CREW
REGIE Min Byung-Chun
DARSTELLERYu Ji-Tae, Lee Jae-Un, Rin Seo, Jeong Eun-Pyo, Jung Doo-Hong, Kim Eul-Dong, Ko Ju-Hye, Yun Chang

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Natural City - Amasia Premium

DeutschlandSplendid • FSK 16 •
 2,35:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 5.1, kantonesisch dts-HD 5.1
 deutsch
 Story of Natural City, World of Natural City, Making of
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDNatural City - Limited Gold EditionDeutschlandSplendid 
 DVDNatural CityRezension des Titels vorhandenDeutschlandSplendid 
 DVDNatural CityRezension des Titels vorhandenKoreaKD Media 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
113 Minuten

FILMINHALT
Im Jahre 2080 ist das Zusammenleben von Mensch und Cyborg (menschliche Klone) völlig normal. Jeder Cyborg verfügt durch einen Chip im Hinterkopf über eine einzigartige Persönlichkeit, die jedoch durch die zeitlich begrenzte Lebensdauer irgendwann erlischt. Kurz vor Ablauf dieser Lebensdauer werden die Cyborgs aufgerufen sich zu sammeln, um dann zerstört und entsorgt zu werden. Diese Vorhergehensweise stößt bei einigen Cyborgs natürlich auf Widerwillen - sie fliehen und versuchen ihrer Hinrichtung zu entkommen. Zur Auffindung und Bekämpfung dieser uneinsichtigen Klone wurde eine militärische Sondereinheit gegründet - die "MP". "R" ist einer der Besten dieser Einheit und liebt gleichzeitig den weiblichen Cyborg "Ria", eine Tänzerin, deren Ablaufdatum immer näher rückt. Durch illegale Geldbeschaffung und mit der Hilfe des verrückten Dr. Croy hofft er "Rias" Leben verlängern zu können. Plötzlich auftauchende Kampf-Cyborgs sowie "R´s" Freund und Vorgesetzter machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Der Wettlauf mit der Zeit und der Kampf um "Rias" Überleben beginnt...

FILMREZENSION VON SUNNY SCHRAMM
"Natural City" macht es mir wirklich nicht leicht. Nachdem ich ihn jetzt das zweite Mal gesehen habe, werde ich immer noch nicht richtig warm mit den Charakteren und dem Storyaufbau. Als ich die DVD bekommen und kurz reingezappt habe, war ich sofort Feuer und Flamme für die durchgestylten Actionsequenzen, die für sich genommen auch wirklich cool sind! - Wie lange habe ich auf einen Film gewartet der militärische Truppen a la "Jin Roh" real in Action zeigt und dabei eine düstere Endzeitstimmung aufbaut. Beispiel (leichter Spoiler): eine MP-Einheit schleicht durch ein Industriegebiet. Die einzelnen Soldaten tasten sich Schritt für Schritt durchs Wasser und sichern mit ihren überdimensionalen Maschinengewehren die Umgebung ab. Im Hintergrund sieht man, wie sich einige Cyborgs aus der Luft lautlos hinter den MPs ins Wasser abseilen und dann unbemerkt immer näher kommen. Dann schlagen sie zu! In Zeitlupe spritzt das Wasser in die Luft - ein Cyborg taucht inmitten der Einheit auf, springt in die Höhe und feuert aus allen Rohren. Ein Soldat wird mit voller Wucht getroffen und macht in Zeitlupe ein Salto rückwärts. Einem anderen wird durch einen "Schlag" (!) eines Cyborgs das ganze Bein weggerissen, während seine Kameraden wie wild und völlig überrascht in alle Richtungen ballern. Das Gemetzel beginnt... Solche Szenen und dazu noch diverse andere Bullet-Time-Effekte a la Matrix bietet der Film in wirklich fett produzierter Art und Weise - die Ausstattung, der Schnitt und die Kameraarbeit ist schlicht weg beeindruckend. Das Problem dabei ist jedoch, dass diese Szenen im eigentlichen Film irgendwie untergehen. Sie wirken irgendwie unbedeutend für den Film, weil durch sie kaum Spannung in der eigentlichen Handlung aufgebaut wird. So, als wenn sie einfach nur gedreht wurden, um somit auch die Action-Fans anzusprechen und ins Kino zu locken. Wahrscheinlich versucht der Film zu viele Genres unter einen Hut zu bekommen: Science Fiction, Action, Martial Arts, Love Story, Fantasy, Splatter, Buddy Movie und vieles mehr wird in "Natural City" vereint. Vielleicht habe ich auch einfach mehr Action, bzw. weniger Story drum herum erwartet, nachdem in vielen Reviews zu lesen war, dass man den Film als das sehen soll, was er ist - ein Film mit plumper Story und Action-Overkill in Edel-Optik. So würde ich "Natural City" allerdings auch wieder nicht bezeichnen wollen! Die Cyborg-Story und der allgemeine Sci-Fi Look des Films erinnern etwas an Blade-Runner. In Sachen Action wird eine Mischung aus "Aliens" (endlich mal wieder) & "Matrix" geboten und dazu gesellt sich dann noch eine sensible Love-Story sowie ein paar Buddy-Elemente. Wahrscheinlich werden die Charaktere zu wenig beleuchtet, als das ich mich in sie hineinversetzen und mitfühlen könnte. Normalerweise bekomme ich immer eine Gänsehaut, wenn der Held des Films in die Schlacht zieht. Hier ist zwar auch alles atmosphärisch in Szene gesetzt und wird von einem zu jeder Szene passenden Soundtrack begleitet, aber dennoch kann mich der Film nicht richtig packen. Ein Freund von mir, der beim zweiten Mal mit von der Partie war, fand ihn absolut klasse und würde ihm "mindestens" 9 von 10 Punkten geben. Von mir gibt es jedoch nur 6 Punkte - und das auch nur, weil er handwerklich gut gemacht ist. Somit ist "Natural City" wahrscheinlich wieder einer dieser Filme, die jeder selbst gesehen haben muss, um entscheiden zu können, ob die schön gestaltete DVD im eigenen Regal landen soll. Ich weiss leider nicht wirklich, was mir bei "Natural City" fehlt, denn eigentlich bietet er alles, worauf ich normalerweise abfahre - klasse Action, tolle Bilder, hübsche Mädels, fette Knarren, Zeitlupen sowie coole und teils kranke Charaktere. Auch gegen eine schöne Lovestory als Aufhänger habe ich sonst nichts einzuwenden... - dennoch springt der Funken nicht über. Schade!



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

4,2/10 bei 5 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN

















Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz