Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • People's Hero (HK 1987)
FILMEHK • PEOPLE'S HERO
PEOPLE'S HERO •

     HONG KONG 1987

CAST & CREW
REGIE Derek Yee
DARSTELLERTi Lung, Tony Leung Chiu-Wai, Tony Leung Ka-Fai, Paul Chun Pui, Elaine Kam, Ronald Wong Ban, Bowie Lam Bo-Yi, Tin Ching, Wong Hung, Kit Mok, Yip Wing-Cho, Mansook Ahmed
PRODUZENTJohn Sham
SCRIPT/BUCHDerek Yee, Keith Li, Kwan Yiu-Wing
MUSIKLowell Lo

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD People's Hero

HongkongMei Ah
 1,85:1 anamorph
 kantonesisch DD 5.1, mandarin DD 5.1
 englisch, chinesisch

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
82 Minuten

FILMINHALT
Es ist heißer, später Nachmittag als zwei in Geldnot geratene sichtlich angespannte Punks kurz vor Ladenschluss eine Hongkonger Bankfiliale betreten. Als die beiden noch einmal ihren Plan, die Bank zu überfallen, durchgehen, erfährt der eine plötzlich epileptische Anfälle. Kurzfristig entscheiden sie, den geplanten Coup doch noch einmal abzublasen. Als jedoch versehentlich ihre Faustfeuerwaffe zum Vorschein kommt und Ah Sai (Tony Leung Chiu-Wai) aus Notwehr einen Sicherheitsbeamten anschießt ist der Banküberfall inklusive Geiselnahme beschlossene Sache. Die beiden sind sichtlich überfordert mit der Situation und denken schon an Aufgabe, als sie plötzlich von Sunny Koo (Ti Lung) überwältigt werden, der die Geiselnahme nun in seinem Namen fortsetzt. Als gesuchter Verbrecher, ist er hier einfach zur falschen Zeit am falschen Ort und ein Wiedersehen mit der Polizei macht nur wenig Freude. Gezwungen das Ding nun also selbst durchzuziehen, bringt der charismatische Geiselnehmer die Geiseln ganz auf seine Seite, indem er sie fair behandelt und verspricht ihnen kein Haar zu krümmen. Die Bewunderung, die ihm der ein oder andere sogar bald entgegenbringt, hält sich jedoch in Grenzen, als Koo am Telefon beginnt mit der Ermordung von Geiseln zu drohen, sollte Unterhändler Chan(Tony Leung Ka-Fai) sich weigern, seine inhaftierte Frau freizulassen. Können die Geiseln ihm wirklich trauen? Die Einsätze mit denen gespielt wird sind jedenfalls hoch, denn Chans Boss (Paul Chun Pui) will Sunny Koo um jeden Preis tot sehen.

FILMREZENSION VON RICHARD REICHER
Fabelhaft, was uns Derek Yee mit seiner erst zweiten Regiearbeit, People's Hero, auftischt. Wieder einmal ist sein Geiseldrama mehr als man eigentlich erwarten darf. Gesellschafts- und Charakterstudie, Drama und Thriller, spannungsgeladen, actionreich sowie lehr- und geistreich zugleich. Mit seinen gerade einmal 82 Minuten Laufzeit perfekt bemessen, nie langatmig sondern temporeich und doch so abgerundet. Aushängeschilder für die ungeheure Qualität dieses Streifens sind seine prominent besetzte Darstellerriege rund um Ti Lung sowie die beiden Tony Leungs, ebenso wie die vorzügliche Schnitt- und Kameraarbeit, die eine angenehm unangenehme Atmosphäre aufkommen lassen, welche noch durch Lowell Los Musikuntermalung unterstrichen wird. Das größte Kapital jedoch ist das vorliegende Drehbuch, welches ich schlichtweg als genial und ungewohnt dicht und detailreich für HK-Filme dieser Ära bezeichnen würde. People's Hero ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Sekunde - eine Kunst, wenn man das gegebene Vertrauensverhältnis zwischen Geiselnehmer und Geiseln betrachtet, sowie den Schwur, keiner Geisel auch nur ein Haar zu krümmen. Dass das Ganze so funktioniert und vom Zuschauer akzeptiert wird, ist einerseits dem enormen Fingerspitzengefühl Derek Yees zuzuschreiben, andererseits der starken Präsenz Ti Lungs. Man möchte fast meinen, er liefert hier seine überhaupt beste darstellerische Leistung ab. Intelligent, human und doch so bedrohlich und unvorhersehbar. Er ist es, der diesen Film ganz klar führt. Was nicht heißen, soll, dass die anderen ihren Job schlecht machen - im Gegenteil. Besonders der zu Derek Yees Standardensemble gehörende Paul Chun Pui, fällt als diabolischer Polizeichef positiv auf, ebenso wie der junge Tony Leung Chiu-Wai, der aber trotz Coverfoto nur eine Nebenrolle besetzt. Jedoch ist hier jede auch noch so kleine Nebenrolle von Anfang bis Ende perfekt durchgezeichnet, stets glaubwürdig und steht repräsentatorisch für eines von vielen Hongkonger Milieus. People's Hero arbeitet hartnäckig gegen die stereotype Darstellung eines Banküberfalls. Gut und Böse werden nicht klar definiert. Stets passiert etwas Unvorhersehbares aber durchaus Denkbares. Manchmal muss man gar schmunzeln angesichts so manch augenzwinkernder, unkonventioneller und teils absurder Idee. Die Geschichte vom gesuchten Verbrecher, der eine Geiselnahme in seine eigenen Hände nimmt, bloß um seine Haut zu retten muss man sich auch erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Ein netter kleiner Thriller, der für offene Münder und Staunen sorgt und sich bei größerem Bekanntheitsgrad durchaus Klassiker nennen könnte.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

10,0/10 bei 1 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN










Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz