Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • The Shaolin Avengers (HK 1976) • Shaolin - Die Rache mit der Todeshand
FILMEHK • THE SHAOLIN AVENGERS
THE SHAOLIN AVENGERS

     aka SHAOLIN - DIE RACHE MIT DER TODESHAND
     HONG KONG 1976

CAST & CREW
REGIE Chang Cheh
DARSTELLERAlexander Fu Sheng, Chi Kuan-Chun, Chen Kuan-Tai, Leung Ka-Yan, Wang Lung-Wei, Shih Szu, Lung Fei, Lu Feng

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD The Shaolin Avengers

HongkongIVL
 2,35:1 · mandarin DD1.0 · chinesische, englische UT

FILMINHALT
Ende des 17. Jahrhunderts herrschen die Manchus über ganz China. Unterstützt werden sie dabei vom Wutang-Orden. Lei Lau Fu, ein Meister des Wutang-Ordens, tötet den Shaolin-Meister Huang. Dessen Söhne, Fang und Chao , werden von seiner Witwe, Mai Chui Wa, einen harten Training unterworfen. Fang erlangt durch das Training eine fast vollständige Unverwundbarkeit (nur an seiner "Kehrseite" ist er noch verwundbar). Gemeinsam töten die Beiden zwei von Lei´s besten Männern in einem Herausforderungskampf. Fang bildet den jungen Heißsporn Huo Wei im Hung Gar Kung Fu aus, dessen Vater ebenfalls vom Wutang-Clan ermordet wurde. Huo rächt seinen Vater und bekämpft zusammen mit Fang und Chao die Manchus und den Wutang-Clan. Fang wird schließlich von Lei zu einem Kampf auf den Pfählen herausgefordert. Das ganze ist eine Falle, einige der Pfähle sind präpariert. Aber Fang entkommt der Falle und tötet Lei Lau Fu. Der Wutang-Clan macht Jagd auf die Drei und stellt sie schließlich zum entscheidenen Kampf. Chao stirbt, von mehreren Schwertern getroffen. Auch Fang überlebt den Kampf nicht, da ihn Pak Mee, ein Wutang-Meister, sein Schwert in seine "empfindliche Stelle" rammt. Aber auch Pak Mee findet sein gerechtes Ende durch Fang letzte Aktion. Huo tötet einen weiteren Wutang-Meister, die restlichen Wutang-Kämpfer fliehen. Huo beerdigt seine Freunde und kämpft weiterhin gegen die Manchus.

FILMREZENSION VON OLIVER KRIEBEL
Ein durchschnittlicher Shaw-Film: viele Kämpfe, gute Trainingssequenzen, eine ganze Reihe hervorragender Darsteller. Leung Kar Yan und Wang Lung Wei verkaufen sich aber doch sehr unter ihrem Wert. Erwähnenswert ist noch die Erzählstruktur: Der Film beginnt mit dem (langen) Endkampf, die Geschichte wird in Rückblenden erzählt. Man muss sich aber keine Sorgen machen, wenn man den Film nicht gesehen hat. Da können alle Hauptdarsteller mit weitaus besseren filmischen Werken aufwarten. Auch die Sache mit Fangs Unverwundbarkeit raubt den Film einiges an Dynamik.



USER-REZENSION VON OLDMASTER
Ich fand diesen Shaw Brothers Film von Chang Cheh und Wu Ma sehr gut.
Auch hier haben Chang Cheh und Ni Kuang das Drehbuch geschrieben.
Wie immer ist auch hier die Musik von Frankie Chan sehr gut.

Die Story ist sehr verwirrend da am Anfang ein großer langer Kampf gegen den Wutang Orden beginnt und es dann immer wieder Flashbacks aus dem Leben der Brüder zu sehen gibt. Wo man viele Kämpfe, Trainingsszene und Morde sieht.

Immer wieder gibt es auch Szenen des ewig scheinenden Kampfes gegen den Wutang Orden zu sehen.

Im Film gibt es auf jeden Fall sehr viele sehr gute, harte, brutale Kämpfe mit großer Starbesetzung Alexander Fu Sheng (Fang Shih-Yu), Chi Kuan-Chun (Hu Hui-Chien), Tang Yen-Tsan (Fang Hsiao-Yu), Lung Fei (Le Lao-Fu), Tsai Hung ... [weiterlesen]

USER-WERTUNGEN

6,0/10 bei 3 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.



Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz