Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Tiger Cage 2 (HK 1990) • Tiger Cage II · Tiger Cage 2 - Full Contact
FILMEHK • TIGER CAGE 2
TIGER CAGE 2

     aka TIGER CAGE II · TIGER CAGE 2 - FULL CONTACT
     HONG KONG 1990

CAST & CREW
REGIE Yuen Woo-Ping
DARSTELLERDonnie Yen, Rosamund Kwan, David Wu, Robin Shou, Michael Woods, Yang Wei, Lee Ka-Sing, Carol "Do Do" Cheng, John Salvitti, Cynthia Khan, Lo Lieh, Anita Lee, Gary Chow

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
92 Minuten

FILMINHALT
Alles fängt damit an, daß sich eine Frau von ihrem Mann (Donnie Yen) scheiden lassen will. Als die Scheidung abgeschlossen ist, verläßt die Anwältin seiner Ex-Frau (Rosamund Kwan) das Gebäude um nach Hause zu fahren. Als sie in der Tiefgarage ist, kann sie einen Überfall beobachten, bei dem ein paar Männer einen Aktenkoffer voll mit Geld stehlen wollen und dabei Menschen erschiessen. Auch Donnie ist Zeuge des Geschehens. Als plötzlich die Polizei eintrifft, flüchten die Verbrecher und lassen das Geld zurück. Am Tag darauf werden die beiden noch einmal Zeugen eines Mords an einer Frau, und als die Polizei in die Wohnung hereinstürmt, ist der wahre Mörder schon geflohen und die beiden gelten als Tatverdächtige. Von jetzt an sind sie nicht nur auf der Flucht vor den Verbrechern, die glauben, daß sie das Geld versteckt haben, sondern auch vor der Polizei. Kurz darauf schließt sich ihnen noch der Mann an, dem das gestohlene Geld gehört (David Ng). Also versuchen die drei jetzt zusammen, das gestohlene Geld wiederzubeschaffen und die wahren Mörder zu finden.

FILMREZENSION VON PHILIPP NGUYEN
Der zweite Teil von Tiger Cage hat von der Handlung her rein gar nichts mehr mit Teil eins zu tun (Donnie Yen wurde ja im ersten Teil erschossen). Der zweite Teil ist viel besser als der erste, während der erste Teil ein Krimi mit ein paar Actioneinlagen war, ist der zweite Teil schon ein richtiger Actionfilm mit Comedyszenen und Non-Stop-Schlägereien (Es gibt mindestens alle 10 Minuten eine Kampfszene). Die Kampfszenen sind gut gemacht und Donnie zeigt wieder sein unglaubliches Talent für Kicks, in einer Szene macht er sogar einen gesprungen 3-fach Kick. Sie sind zwar nicht ganz so lang und gut choreographiert wie in "In the Line of Duty 4", aber dafür sind es mehr. Wie in mehreren Filmen mit Donnie Yen ist auch Michael Woods wieder mit dabei (Crystal Hunt, In the Line of Duty usw). Sehr lustig fand ich z.B. die Szene in der irgendjemand aus einem Hochhaus sein dreckiges Spülwasser aus dem Fenster kippt und durch Zufall genau Pechvogel Donnie am Kopf trifft. Cynthia Khan hat auch eine kleinere Rolle in dem Film als Polizistin. Der Film hat mir sehr gut gefallen.



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
Obwohl der "erste" Teil (der international Ultra Force IV hiess)
nichts mit dieser "Fortsetzung" zu tun hat, ist er aber genauso interessant....
Donnie Yen darf sich behaupten, und das gute Finale, typisch in den 1980ern, in einer Lagehalle ausrichten....
Fazit : Grobschlächtig, brutal und mit viel B-Charme !
Engl.Titel : Full Contact

POSTER




USER-WERTUNGEN
7.5/10 bei 4 Stimmen. .
7,5/10 bei 4 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.



Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz