Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Twins Mission (HK 2007)
FILMEHK • TWINS MISSION
TWINS MISSION •

     HONG KONG 2007

CAST & CREW
REGIE Kong To-Hoi
DARSTELLERCharlene Choi, Gillian Chung, Jacky Wu, Sammo Hung, Yuen Wah, Sam Lee, Jess Zhang, Mona, Lisa, Liang Zu-Li, Liang Zi-Qiang, Sek Sau, Qiu Lier, Steven Cheung, Long Fei
PRODUZENTTsui Siu-Ming
SCRIPT/BUCHTsui Siu-Ming, Fong Sai-Keung
CHOREOGRAPHIEKong To-Hoi
MUSIKLincoln Lo

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Twins Mission

DeutschlandSunfilm • FSK 16 •
 2,35:1 anamorph
 deutsch dts/DD 5.1, kantonesisch DD 5.1
 deutsch
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDTwins MissionHongkongKam & Ronson 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
99 Minuten

FILMINHALT
Dem Mönch Lau Hay (Jacky Wu) und seinen Begleitern wird auf einer Zugreise die "Himmlische Perle", ein göttliches Artefakt mit übersinnlichen Kräften gestohlen. Nicht nur aus Uneigennutz, sondern auch in der Hoffnung, damit seinen kranken Bruder vom Tod bewahren zu können, macht er sich auf die Suche nach dem Wunderspender, der von einer merkwürdigen Organisation von Zwillingen gestohlen wurde. Gemeinsam mit Chang Chung (Yuen Wah), einem ehemaligen Ausbilder der Organisation "The Twins", die Zwillingspaare in Kampfkunst und zu Meisterdieben ausbildete, macht er sich auf die Suche nach den abtrünnigen Zwillingen und dem Drahtzieher. Chang rekrutiert außerdem die Zwillinge Pearl und Jade (Charlene Choi und Gillian Chung), die inzwischen als Zirkusartistinnen arbeiten.

FILMREZENSION VON DANIEL FRICK
Was passiert, wenn man ein erfolgreiches Canto-Pop Duo auf die Kinoleinwand loslässt? In ihrem inzwischen dritten Kinofilm machen Charlene Choi und Gillian Chung, die japanische Antwort auf die Olsen Zwillinge, das was sie am besten können: Gut aussehen und ihre sicherlich nicht allzu dünnen Bankkonten weiter füllen. Offensichtlich funktioniert das bei den Teenies in Hongkong immer noch ganz gut, anders kann ich mir das uninspirierte und grottenschlechte "Abenteuer" nicht erklären. Absolutes Zielgruppen-Kino: hübsche Gesichter, einen Bösewicht, "coole" Zwillingspaare en masse, ein bisschen Stunts, ein bisschen Scherzchen, ein bisschen Kung-Fu. Die Teenie-Pop-Mixtur aus Kung-Fu und James-Bond-Story verspricht zu Beginn viel, um dann maßlos zu enttäuschen. Für einen Action-Film hat der Film zu wenig Action, für ein Komödie zu wenige und zu schlechte Witze. Es geht zwar jede Menge Glas zu Bruch und gibt einige passable Stunts - der Rest ist Mittelmass oder weniger, wie zum Beispiel die deutsche Synchronisation. Schade, denn aus Hongkong kommt doch auch so viel gutes Kino. Ich hab nichts gegen Popcorn-Kino, aber wenn dann doch bitte mit ein bisschen mehr Verve und einer Geschichte, die den Zuschauer nicht in seiner Intelligenz beleidigt. Und da gibt es zahllose besser Filme. "Twins Mission" dagegen ist wie ein Film-Trip auf Speed. Ein schlechter Trip auf schlechtem Speed.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

4,0/10 bei 2 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN









Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz