Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Vampire Hunter D (JP/USA 2000) • Vampire Hunter D: Bloodlust
FILMEJP/USA • VAMPIRE HUNTER D
VAMPIRE HUNTER D

     aka VAMPIRE HUNTER D: BLOODLUST
     JAPAN/USA 2000

CAST & CREW
REGIE Yoshiaki Kawajiri, Jack Fletcher

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Vampire Hunter D: Bloodlust

DeutschlandCine Plus • FSK 16 •
 1,78:1 anamorph
 deutsch dts/DD 5.1, englisch DD 5.1
 deutsch
 Behind the Scenes, Fan's favorite Parts, Storyboard to...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
105 Minuten

FILMINHALT
Vampire Hunter D: Bloodlust spielt in einer fernen Zukunft, höchstwahrscheinlich nach dem atomaren Holocaust. Meyer Link gehört zu den letzten aktiven Blutsaugern, seine Art steht kurz vor der Ausrottung. Immer mehr Menschen werden zu Kopfgeldjägern, die es sich zur Aufgabe machen, die Vampire zu beseitigen. Doch einer unterscheidet sich von ihnen: D. D ist ein so genannter Dunpeal, halb Mensch, halb Vampir. Er verfügt über übermenschliche Kräfte und kann sich auch, zumindest für einige Zeit, problemlos im Sonnenlicht aufhalten. D's zwangsläuft ständiger Begleiter ist Left-Hand, ein Parasit, der als schrumpeliges Gesicht in D's Hand zu erkennen ist. Als die Tochter eines wohlhabenden Mannes von Meyer Link entführt wird, beauftragt er D, sie zurückzuholen oder sie, wenn sie sich bereits verwandelt hat, zu töten. Aber auch die Konkurrenz schläft nicht, die Marcus Brothers, eine Gruppe von Kopfgeldjägern, ist ebenfalls hinter Meyer Link her. Das Problem an der ganzen Sache ist allerdings, dass das Mädchen gar nicht gerettet werden will, sondern sich tatsächlich in den Vampir verliebt hat. Die beiden wollen mit einem Raumschiff, welches sich im Schloß einer Vampirfürstin verbirgt, zu den Sternen in die Stadt der Finsternis reisen, um dort in Frieden leben zu können. Doch D und die Vampirjäger haben den Auftrag sie zurückzuholen, koste es, was es wolle. Zwischenzeitlich entwickelt sich aber auch zwischen D und Leila, einer weiblichen Kopfgeldjägerin, eine besondere Beziehung...

FILMREZENSION VON ALEXANDER KOSCHNY
Vampire Hunter D gehört zu den erfolgreichsten Animes der letzten Jahre, der Film wurde mit großem Aufwand in den USA neu synchronisiert und vertont und lief in dieser Fassung auch hierzulande in einigen Programmkinos an. Der erste Vampire Hunter D Film erschien bereits im Jahr 1985, wirkt aber selbst heute noch recht up to date. Er basiert auf dem ersten Band der Romanreihe von Hideyuki Kikuchi, während Vampire Hunter D: Bloodlust den dritten Band aufgreift. Mehr als 15 Jahre liegen also zwischen beiden Filmen, doch das Warten hat sich gelohnt! Regisseur Yoshiaki Kawajiri (The Animatrix - Programm) entwirft in Vampire Hunter D: Bloodlust eine düstere Zukunftsvision, eine Art anarchisches Wild-West Sci-Fi Szenario. Seine Hauptfigur D ist ein äußerst interessanter Charakter, er steht ständig im Kampf mit sich selbst, seine menschliche Seite versucht stets den Vampir in ihm unter Kontrolle zu halten. Sein zynischer Begleiter Left-Hand lockert den Film humoristisch etwas auf, besonders hervorzuheben ist hier die letzte Szene des Films. Interessant ist auch, dass es in diesem Film keinen Bösen im klassischen Sinn gibt. Jede der Figuren hat ihre nachvollziehbaren Gründe, auf schwarz-weiß Malerei und kitschige Klischees wird hier gänzlich verzichtet. Visuell und akustisch brennt Vampire Hunter D: Bloodlust ein wahres Feuerwerk ab. Der orchestrale Sound, der in den USA eingespielt wurde, passt perfekt zum Geschehen. Die Computeranimation sind unauffällig in die Zeichnungen eingebunden, von Stilbruch keine Spur. Der Zeichenstil an sich ist äußerst extravagant und hochdetailliert, man hat beim Bestaunen dieses Films oft den Eindruck ein Artbook durchzublättern. Atmosphäre und Zeichnungen werden insbesondere Gothic und Gruselfans in ihren Bann ziehen, aber auch für Actionfans bietet Vampire Hunter D: Bloodlust mit heroischen Kämpfen und wilden Verfolgungsjagden mehr als genug. Eine intelligente Story, viel Action, und grandiose Optik, was will man mehr? Vampire Hunter D: Bloodlust ist ein absoluter Top-Film.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

7,3/10 bei 4 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN










Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz