Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Wait 'Til You're Older (HK 2005)
FILMEHK • WAIT 'TIL YOU'RE OLDER
WAIT 'TIL YOU'RE OLDER

     HONG KONG 2005

CAST & CREW
REGIE Teddy Chen
DARSTELLERAndy Lau, Karen Mok, Howard Sit, Felix Wong, Chapman To, Kristal Tin, Jacky Wong, Lam Ka-Tung, Cherrie In, Feng Xiaogang, Nicola Cheung
PRODUZENTTeddy Chen, Cheung Chi-Kwong
SCRIPT/BUCHSusan Chan, Cheung Chi-Kwong
MUSIKPeter Kam

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Wait 'Til You're Older

HongkongMega Star
 anamorph
 kantonesisch dts/DD 5.1, mandarin DD 5.1
 englisch, chinesisch
 Making Of, 6 Minutes Unseen Footage, Trailer, TV Spot,...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
93 Minuten

FILMINHALT
Drei Jahre sind vergangen, seitdem Kwongs Mutter gestorben ist. Für ihren Selbstmord macht der 12-Jährige seinen Vater, der Trainer der Basketball-Schülermannschaft ist, und seine Stiefmutter Tsui Mun, die er selbst als Schlampe bezeichnet, verantwortlich. Er will sie nicht als seine Mutter akzeptieren, treibt sie mit Streichen zum Wahnsinn oder läuft von zu Hause weg. Die Polizei hat ihn bis jetzt aber immer gefunden, unter anderem auch weil Kwong sich meistens in dem Haus versteckt, in dem er früher mit seinem Vater und seiner leiblichen Mutter zusammenlebte. Eines Nachts sollte Kwong aber nicht wiederkehren. Im Park trifft er einen alten Mann, der ein Elixier kreiert hat, das den Wachstumsprozess beschleunigt. Als Erwachsener könnte ihm keiner etwas befehlen und er könnte sein Leben so leben wie er will, denkt sich der Ausreisser. Nachdem sich der alte Mann weigert ihm das Elixier zu verkaufen kommt Kwong schliesslich unabsichtlich damit in Berührung, was dazu führt dass er am nächsten Morgen kaum seinen Augen traut. Sein Traum ging in Erfüllung und aus ihm ist ein 20-jähriger Mann geworden. Im Körper eines Erwachsenen aber mit dem Geist eines 12 jährigen, kann er das tun was er immer wollte. Er geht mit seiner attraktiven Lehrerin Frau Lee aus, spielt Stiefmutter Tsui Mun weiterhin Streiche und hilft seinem Kumpel Bear aus der Patsche. Sein Vater macht sich natürlich grosse Sorgen und sucht überall nach ihm. Doch alles was er findet sind SMS, die ihm Kwong schickt. Was er nicht weiss, ist, dass jener junge Mann, der sich als Bear´s Bruder ausgibt, in Wirklichkeit sein Sohn ist. Ausserdem muss Kwong feststellen, dass er schneller altert als ihm lieb ist...

FILMREZENSION VON RICHARD REICHER
Grosses Lob kann man nicht nur den Maskenbildnern aussprechen, die Andy Lau in einen Greis verwandelten, sondern Allen die an diesem Film beteiligt waren. Von Anfang an weiss "Wait ´til you´re older" seinen Zuseher auf eine sympathische Weise in seinen Bann zu ziehen. Was wie ein Kindermärchen in der grossen Stadt beginnt, hat auch seine dramatischen Momente. Mit viel Feingefühl zeigt Regisseur Teddy Chen einen äusserst unterhaltsamen Film, der den Zuseher sowohl zum Schmunzeln bringen, als auch traurig stimmen kann. Die offensichtliche Grundaussage dieses Films ist mit Sicherheit, dass Kinder nicht von zu Hause weglaufen sollen, da eine funktionierende Familie auf alle Mitglieder angewiesen ist. So wie auch dieser Film auf seine Schauspieler angewiesen ist. Neben dem gewohnt stark agierenden Andy Lau, der beweist, dass es neben dem vielen Make-up auch eines ausgezeichneten Darstellers bedarf um diese Rolle zu verkörpern, bleibt einem besonders Karen Mok im Gedächtnis, die als seine Stiefmutter einiges einstecken muss und für die man sowohl Antipathie als auch Mitleid empfindet. "Wait ´til you´re older" ist ein Film für die ganze Familie, den man sich auch gerne öfter als nur einmal ansieht. Nicht umsonst war er der zweit-erfolgreichste HK-Film 2005.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

6,0/10 bei 1 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN










Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz