Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Zu: Warriors From The Magic Mountain (HK 1983) • Zu: Warriors Of The Magic Mountain · Zu: Time Warriors
FILMEHK • ZU: WARRIORS FROM THE MAGIC MOUNTAIN
ZU: WARRIORS FROM THE MAGIC MOUNTAIN

     aka ZU: WARRIORS OF THE MAGIC MOUNTAIN · ZU: TIME WARRIORS
     HONG KONG 1983

CAST & CREW
REGIE Tsui Hark
DARSTELLERYuen Biao, Adam Cheng, Brigitte Lin, Damian Lau, Sammo Hung, Randy Man, Judy Ong, Moon Lee, Mang Hoi

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Zu: Warriors From The Magic Mountain

HongkongJoy Sales
 2 DVDs
anamorphes Bild · kantonesisch dts/DD5.1/DD2.0,...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDZu Warriors From The Magic MountainRezension des Titels vorhandenUkHong Kong Legends 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
93 Minuten

FILMINHALT
Der junge Krieger Ti (Yuen Biao) gerät in die Fronten von zwei Armeen und flüchtet deswegen mit einem Soldaten (Sammo Hung). Danach trennen sich die Wege der beiden und Ti wird in einer Höhle von Dämonen angegriffen, die aber der Schwertkämpfer Yen (Adam Cheng) besiegt. Ti ist begeistert von Yens Fähigkeiten und will sein Schüler werden. Yen begegnet seinem Rivalen Hsiao und seinem Schüler I-Chien. Hsiao wird vergiftet und wird von den anderen zu einer Frau (Brigitte Lin) gebracht, die ihn kuriert. Doch dann wird Yen von einer dunklen Macht besessen. Das Haus der Frau wird mitsamt der Dienerinnen zu Eis erstarrt, doch Ti und I-Chien können flüchten. Yen allerdings auch. Später begegnen sie wieder der Frau, die Ti und I-Chien zwei heilige Schwerter gibt, um gegen Yen und einem großen Dämonen zu kämpfen.

FILMREZENSION VON JONATAN KUMAI
Ein phantastischer Film! Geniale Spezialeffekte und eine tolle Story mitsamt der sehr guten Darsteller sind enthalten. Längen gibt es in diesem Film wirklich überhaupt keine. Achtung aufpassen: Ganz am Ende kann man Tsui Hark als Schwertkämpfer sehen!

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
In "Zu" sieht man welche abgefahrenen Fantasien Tsui Hark haben muss. Der Film ist wie ein lebendiggewordener Comic mit einem absolut knallbunten Bilderrausch und stellt klar, warum Tsui Hark auch von westlichen Filmkritikern oft der "Steven Spielberg des Ostens" genannt wird. Die Special FX sind natürlich hoffnungslos veraltet, machen aber gerade den Charme des Films aus. Teilweise kann man deutlich die Einflüsse der Star-Wars-Reihe in "Zu" sehen, was natürlich auch daran liegen kann, dass Tsui Hark für die FX mit Peter ? Hilfe aus Hollywood bekam, der auch an den Star Wars Filmen mitgearbeitet hat. Wer übrigens von dem Duo Sammo Hung und Yuen Biao einen Film mit tollen Martial Arts Einlagen erwartet ist bei "Zu" wohl falsch aufgehoben. Der Film ist ein reinstes Fantasy-Spektakel und zeigt neben Magie-Kämpfen den oder anderen Schwertkampf.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN
6.8/10 bei 10 Stimmen. .
6,8/10 bei 10 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN












Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz