Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • News-Blog
NEWS-BLOG

29.06.2009 @ 21:50 von (jr) • 8 Kommentare • Kommentar erstellen
FILME
Spielbergs "Oldboy" Remake in Gefahr?

Bild
Anscheinend gibt es Probleme für das sich in Pre-Production befindende Remake von Park Chan-Wooks "Oldboy", das von Steven Spielberg mit Will Smith in der Rolle des tragischen Protagonisten inszeniert wird.

Die Remake-Rechte haben sich Spielberg und Smith von der koreanischen Produktionsfirma Show East gesichert und dabei die Originalvorlage, ein japanisches Manga aus dem Hause Futabasha, ausser acht gelassen. Futabasha will nun das Remake gerichtlich stoppen lassen, bevor nicht irgendeine Einigung mit ihnen gemacht wird - sprich, es soll Geld fliessen.

Angeblich sollen die Vorbereitungen für den Dreh aber nicht gestoppt werden, da es noch keinen gerichtlichen Beschluss gibt.


TAGS: hollywood, remake, korea
KOMMENTARE
#8Prometheos
22.05.10 @ 23:04
So auch wenn ich nur wiederhole was andere User schon sagten
aber "OLDBOY" ist mein Lieblingsfilm...da kann ich nicht anders... Cho min sik in der Hauptrolle kann mal keiner toppen...ich hab mir auch all seine anderne Rollen angeschaut der is einfach nur gut...
und wie schon erwähnt wurde... Will Smith hat bewiesen dass er mit "Streben nach Glück","Sieben Leben" usw... echt gut schauspielern kann, aber das was asiatische Filme ausmacht, kommt Spielberg und Co. nicht ran...
Das Remake wird bei normalen Kinogängern ankommen die sind so stupide und finden alles gut
es werden Millionen sich den anschauen... klar ...
aber er wird sehr verfremdet sein übersteuert so dass er gar nicht mehr wirklich mit dem original zu vergleichen wär.... das is mit so vielen Filmen passiert... wo ich mir denk ... naja...
ich sag mir da nur noch hoffentlich kriegen die nicht die rechte
aber wenn ja
kann man nur

Abwarten und SchwarzTee trinken...
#7Impala
29.09.09 @ 14:40
Wieso muss immer alles wieder neu aufgetischt werden?! Langsam platzt mir die Aorta. Ist ja nicht zum aushalten. Ich mag Will Smith auf eine bestimmt Weise, aber Oldboy mit ihm finde ich da etwas aus dem Rahmen. Außerdem hege ich die Befürchtung, dass dieses kommende Remake zu sehr weichgespült werden könnte, um es für das Mainstream-Kino anzugleichen. Dann fehlt einfach diese Konsequenz und Radikalität, weswegen ich das Original so liebe.
#6KChan
05.08.09 @ 02:27
ich habe bei OFDB gelesen, dass es bereits einen remake von "oldboy" gibt xD

glaubt es oder glaubt es nicht.. es ist eine indische version vom film!!!

http://www.ofdb.de/film/93632,Zinda---E ... enes-Leben

also kann es gar nicht schlimmer werden oder? nicht, dass ich indische filme respektiere.. aber immerhin lieber dann von spielberg und smith als ne idische version.. aber am liebsten gar kein remake -.-
#5DanTheMan
10.07.09 @ 00:58
Na hoffentlich scheitert das Ganze. Gegen ein Remake hätte ich an und für sich nichts (auch wenn ich nicht glaube, dass man Choi Min-shik`s Leistung toppen kann) NUR NICHT MIT WILL SMITH! Der Mann hat zwar bewiesen, dass er auch tiefgründige Rollen spielen kann, aber Oldboy is ja dann doch noch eine ganz andere Schiene. Pfui!
#4Lei
30.06.09 @ 23:37
Hehe, aber die Photomontage ist gut gelungen. :)
#3Jost
30.06.09 @ 23:10
@Thomas: ist nur eine Photomontage meinerseits mit Smiths Gesicht auf einer Originalszene von Oldboy mit Choi Min-Sik geklebt. Das Originalbild gibt es im Oldboy Review auf asianfilmweb
#2Thomas
30.06.09 @ 21:37
Will Smith sieht auf dem Bild etwas komisch aus. Kenne aber das Original nicht. Glaube aber, daß das Projekt weiter gehen wird. Man wird sich schon einig werden.
#1hybi
29.06.09 @ 21:55
Die Beiden werden ja wohl genug Kohle zusammenkratzen können um es dann am Ende doch versauen zu können. Schade.

19.12.2008 @ 13:51 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Stephen Chow nicht mehr "Green Hornet" Regisseur

Bild
Im Frühjahr nächsten Jahres beginnen die Dreharbeiten zur Columbia Pictures Produktion The Green Hornet. Bis jetzt wurde Stephen Chow als Regisseur für den von Seth Rogen und Evan Goldberg geschriebenen Film gehandelt. Nun hat sich der Produzent Neal Moritz zu Wort gemeldet und verlauten lassen, dass Chow nicht mehr Regie führen wird, weiterhin aber die Rolle des Kato übernehmen wird. Ein neuer Regisseur wurde noch nicht bekanntgegeben.

Bis jetzt gibt es einige Vefilmungen des Stoffes, u. a. zwei Filme aus den 40ern und einen Hong Kong Film mit Chin Kar-Lok als Green Hornet. Die bekannteste Inkarnation gab es wohl in den 60ern als 26-teilige TV-Serie mit Van Williams als Green Hornet, dessen Rolle in dem neuen US-Film von Seth Rogen besetzt wird, und Bruce Lee als Kato.


TAGS: stephen chow, hollywood

NAVIGATION
Blog-Eintrag 1-10 von 2
Seite von 1

RSS-Feed abonnieren
TAG-CLOUD
kim hye-ja kino awards indonesien, studiocanal thailand eurovideo law wing-cheong nonzee nimibutr stephen chow keiichi hara hollywood sunfilm verlosung dan chupong lau ka-fai tv derek yee studio ghibli filmfestival off-topic blu-ray asianfilmweb yosuke eguchi chen kaige taiwan kazuaki kiriya francis ng kim ki-duk gewinnspiel shinji aramaki promotion anime virtual schweiz capelight hong kong sammo hung kim ok-bin jessadaporn pholdee kaze fimfestival korea takeshi kaneshiro peppermint anime tiberius film johnnie to sato shimako donnie yen song kang-ho rapid eye movies universum koch media remake china john woo award tony jaa bong joon-ho indonesien japan trailer park chan-wook splendid polyfilm vod tiberius vietnam turbine berlin wai ka-fai ascot elite kazé anime pandora jackie chan box office dvd wilson yip ksm gerücht won bin pressemitteilung

Horrorfilme
Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops
Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz