Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • The Five Venoms (HK 1978) • Die unbesiegbaren Fünf
FILMEHKTHE FIVE VENOMS
THE FIVE VENOMS

     aka DIE UNBESIEGBAREN FüNF
     HONG KONG 1978

CAST & CREW
REGIE Chang Cheh
DARSTELLERChiang Sheng, Sun Chien, Philip Kwok, Lo Meng, Lu Feng, Wei Pak, Dick Wei, Johnny Wang Lung Wei, Wong Ching-Ho, Lam Fai Wong

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Die unbesiegbaren Fünf

DeutschlandMIB
 2,35:1 anamorph · deutsch DD5.1, mandarin DD2.0 ·...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
97 Minuten

USER-REZENSIONEN INSGESAMT: 2 • EIGENE REZENSION ERSTELLEN
USER-REZENSIONEN

Blu-ray Disc: VZ Handelsgesellschaft (2 Disc-Set; BD und DVD)
DVD angeschaut. Beide kommt im Keep Chase Amarary mit Wendecover und Schuber.

The Five Venoms (1978)

Im Filminhalt steht wer ist nun gut, wer böse?
Das fragt man sich den teilweise ist es echt verwirrend wer gehört nun zu den Guten. Vor allem am Schluss ist das so verwirrend wenn gekämpft wird. Gekämpft wird eigentlich nicht viel, doch wenn gekämpf wird dann sind die Kämpfe Shaw Brothers Top choreografiert. Auch wenn die Five Venoms ihre Stile präsentieren sieht das klasse aus. Die Masken sind auch richtig gut.

Der Film gehört zu den Filmen der Venom Mob Reihe wo Chiang Sheng sehr häufig zu sehen ist. Sehr traurig das Sheng so jung starb.

Für mich jetzt kein Meisterwerk von Cheh aber ein sehr guter Eastern wo auch wieder mal Frankie Chan die Musik komponiert hat und Cheh und Kuang schrieben das Drehbuch. 7/10.
oldmaster

06.02.2016 @ 23:37
Aus dem Filmstudio Shaw Brothers stammt dieser von vielen Fans geliebte Martial-Arts-Klassiker, für dessen Regie Chang Cheh verantwortlich ist. Die Begeisterung für diesen Film kann ich gut nachvollziehen, bietet er doch mit seinen fünf Kung-Fu-Meistern und ihren unterschiedlichen Kampfstilen (Kröte, Eidechse, Skorpion, Schlange und Tausendfüssler) viel Abwechslung. Die Kämpfe sind dann auch gut choreografiert und verteilen sich harmonisch über die gesamte Filmlänge. Die Story ist auch interessant und hat dank einiger gelungener Wendungen einen spannenden Handlungsverlauf. Die Korruption der Richterschaft und die damit verbundene Unverhältnismässigkeit von Strafen und Folter werden dabei besonders hervorgehoben. Dies führt dann auch zu der einen oder anderen heftigen bzw. blutigen Szene. Dies passt allerdings zum Gesamtbild des Films und verleiht ihm einen düsteren, realen Grundton. Alles in Allem ein toller Film, mit akrobatischen Kampszenen, einem spannenden Plot und hohem Unterhaltungswert. 8.5/10
Evergreen02

26.09.2013 @ 17:50

POSTER




USER-WERTUNGEN
5.6/10 bei 5 Stimmen. .
5,6/10 bei 5 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

NAVIGATION
User-Rezension 1-2 von 2
Seite von 1

FILMSZENEN






Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz