Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • News-Blog
NEWS-BLOG

05.06.2013 @ 16:32 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Frisch aus Cannes: REM sichert sich A TOUCH OF SIN

A_Touch_of_Sin_Da_Hai_Jiang_Wu_01_Copyright_Xstream_Pictures_Beijing_1.jpg
Rapid Eye Movies hat für Deutschland die Rechte für Jia Zhan-kes A TOUCH OF SIN erworben. Das chinesische Episodendrama wurde auf den gerade zu Ende gegangen Filmfestspielen in Cannes als Favorit gehandelt und mit dem Preis für das beste Drehbuch ausgezeichnet. Stephan Holl, Geschäftsführer des Kölner Verleihs Rapid Eye Movies, freut sich über den hochkarätigen Neuzugang: "A TOUCH OF SIN war für mich ein wirkliches Highlight in Cannes. Es ist wunderbar, dass es an uns ist, diesen so außergewöhnlichen Film dem deutschen Publikum zeigen zu können."

Regisseur Jia Zhan-ke zählt zu Chinas bedeutendsten unabhängigen Filmemachern. Er wurde u. a. 2006 für seinen Film STILL LIVE in Venedig mit dem Goldenen Löwen geehrt. In seinem neuesten Werk A TOUCH OF SIN porträtiert er in vier einzelnen Geschichten ein modernes China ? voller sozialer Ungerechtigkeit, verloren in dem Spalt, den der wirtschaftliche Aufschwung in die Gesellschaft reißt. Seine kompromisslose und drastische Darstellung der Zustände sorgte für begeistertes Aufsehen.

Der deutsche Kinostart von A TOUCH OF SIN ist für Herbst/Winter 2013 geplant.


TAGS: rapid eye movies, pressemitteilung

29.06.2011 @ 16:54 von (jr) • 3 Kommentare • Kommentar erstellen
FILME
"Underwater Love - A Pink Musical" - eine REM Produktion

underwaterlove.jpg
UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL ist die erste eigene Produktion von Rapid Eye Movies, entstanden in Zusammenarbeit mit dem japanischen Pinkfilm-Produktionsveteran Kokuei Company, der deutschen Band Stereo Total und Kamerastar Christopher Doyle. Vereint wird hier scheinbar Unvereinbares: Sex, Gesang, Tanz und ein Kappa.

Regie führte der Pinkfilm-Star Shinji IMAOKA (LIEBESTOLL IM ABENDROT - TASOGARE), die Kamera übernahm Christopher Doyle, der durch unzählige Wong Kar-wai-Filme und Zhang Yimous HERO berühmt wurde, und die Musik stammt vom deutschen Elektropop-Duo Stereo Total. Zum Kinostart von UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL wird auch der Soundtrack des Films auf CD erscheinen.

Hier geht's zum Trailer!

Kinostart Deutschland: 27. Oktober 2011


TAGS: pressemitteilung, rapid eye movies, kino, japan

WERBUNG

20.06.2011 @ 14:53 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
"Naokos Lächeln" nach Haruki Murakamis Roman im Kino

naokoslächeln.jpg
Am 30. Juni bringt Pandora Filmverleih die Verfilmung von Haruki Murakamis Roman "Naokos Lächeln" in die deutschen Kinos.

Tokio in den späten 60er Jahren: Während sich auf der ganzen Welt die Studenten versammeln, um das Establishment zu stürzen, gerät auch das private Leben von Toru Watanabe in Aufruhr. Mit seiner ersten Liebe Naoko verbindet ihn eine innige Seelenverwandtschaft, doch ihre Beziehung ist belastet durch den tragischen Selbstmord ihres gemeinsamen Freundes Kizuki. Als die offene, temperamentvolle und selbstbewusste Midori in sein Leben tritt, die all das ist, was Naoko nicht sein kann, muss Watanabe sich zwischen Vergangenheit und Zukunft entscheiden. Basierend auf Haruki Murakamis gleichnamigen Bestseller, fängt NAOKOS LÄCHELN den Seelenschmerz und das Liebesglück seiner jungen Helden ein.

Der Roman "Naokos Lächeln" wurde 1987 veröffentlicht, in 33 Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft. Regisseur Tran Anh Hung ("Der Duft der grünen Papaya") entwickelte daraus einen ebenso sinnlichen wie bildgewaltigen Film, der sein Publikum nachhaltig verzaubert.

Weitere Infos auf der offiziellen Filmseite.


TAGS: pressemitteilung, pandora, kino, japan

21.05.2010 @ 22:12 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
"Summer Wars" Blog und Veröffentlichung

summerwars.jpg

Später im Jahr veröffentlicht AV Visionen unter dem Label Kazé (ehemals Anime Video) Mamoru Hosodas neuestes Anime-Spektakel "Summer Wars", Hosodas Nachfolgeprojekt des preisgekrönten Zeitreiseabenteuers "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang" aus dem Jahr 2006. Zu diesem Zweck hat AV Visionen einen Blog eingerichtet, in dem . Zu finden ist der Blog unter www.summerwars.de.

Der Film wurde übrigens gerade als Wettbewerbsbeitrag zum Festival International d'Animation in Annecy aufgenommen, dem Cannes-Äquivalent für Animationsfilme.

Summer Wars wird ebenfalls auf dem diesjährigen Japan Filmfest in Hamburg gezeigt, das am 26. Mai startet.


TAGS: pressemitteilung, kazé, dvd, blu-ray, japan

13.04.2010 @ 22:10 von (jr) • 1 Kommentar • Kommentar erstellen
FILME
Ong-Bak 3 Trailer ist online

Ong-Bak 3 bleibt dem Setting von Ong-Bak 2 treu und bietet einen kämpfenden Tony Jaa in ländlicher Umgebung. Neben Petchtai Wongkamlao gibt es auch ein Wiedersehen mit Dan Chupong, ein fast ebenbürtiger Gegner für Tony Jaa.

[youtube]Q4aABw0yKlk[/youtube]


TAGS: thailand, tony jaa

09.09.2009 @ 15:07 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
"Vengeance" Deutschlandpremiere auf 16. Oldenburg Filmfest

filmfestoldenburg.jpg
Vom 16. - 20. September findet in Oldenburg das 16. Internationale Filmfest statt.

Neben zahlreichen Independent Produktionen aus aller Welt, werden auch asiatische Titel gezeigt. Besonderes Highlight ist die Deutschlandpremiere am 18. September von Johnnie Tos "Vengeance", einem Rachethriller mit dem französischen Rock-Musiker Johnny Hallyday und Sylvie Testud.
vengeance.jpg

Ansonsten gibt es mit "Here" aus Singapur und "Manila" aus den Philippinen weitere Deutschlandpremieren asiatischer Filme.

Es laufen auch noch weitere Titel mit asiatischem Bezug, die sicherlich interessant sein könnten, wie z. B. "Make Yourself At Home", bei dem die koreanische Schauspielerin Song Hye-Kyo ("My Girl and I", "Hwang Jin-Yi") mitspielt.

Alle Informationen und Termine zum 16. Internationalen Filmfest Oldenburg gibt es auf dieser Seite.


TAGS: filmfestival, hong kong, johnnie to

29.06.2009 @ 21:50 von (jr) • 8 Kommentare • Kommentar erstellen
FILME
Spielbergs "Oldboy" Remake in Gefahr?

Bild
Anscheinend gibt es Probleme für das sich in Pre-Production befindende Remake von Park Chan-Wooks "Oldboy", das von Steven Spielberg mit Will Smith in der Rolle des tragischen Protagonisten inszeniert wird.

Die Remake-Rechte haben sich Spielberg und Smith von der koreanischen Produktionsfirma Show East gesichert und dabei die Originalvorlage, ein japanisches Manga aus dem Hause Futabasha, ausser acht gelassen. Futabasha will nun das Remake gerichtlich stoppen lassen, bevor nicht irgendeine Einigung mit ihnen gemacht wird - sprich, es soll Geld fliessen.

Angeblich sollen die Vorbereitungen für den Dreh aber nicht gestoppt werden, da es noch keinen gerichtlichen Beschluss gibt.


TAGS: hollywood, remake, korea

13.05.2009 @ 13:51 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
"Breathless" gewinnt Barcelona Asian Film Festival Award

Bild


Bild
BREATHLESS
Das Barcelona Asian Film Festival 2009 ist am 10. Mai zuende gegangen und der mit 6000? dotierte Golden Durian Award wurde von der Jury bestehend aus Wong Tuck Cheong, Naoko Ugigami, Adrià Monés und Philipp Engel an den koreanischen "Breathless" verliehen.

Begründet wurde dies mit der eindringlichen Darstellung von häuslicher Gewalt in der südkoreanischen Unterwelt in Yang Ik-Junes beeindruckendem Regiedebüt.

Desweiteren wurden die Filme "Sell Out" aus Malaysia und "Agrarian Utopia" aus Thailand von der Jury aus den 60 gelaufenen Filmen besonders hervorgehoben.

Der NETPAC Award (Network for the Promotion of Asian Cinema) ging an den Hong Kong Film "Claustrophobia" von Regisseur Ivy Ho für seine gelungene Darstellung einer gewöhnlichen Liebesgeschichte in einem modernen Hong Kong mit intelligentem Script und stilisierten Bildern.

Den Zuschauerpreis erhielt Sion Sonos knapp vierstündiges Epos "Love Exposure" für seine gelungene Vermischung diversester Genres und unkonventionelle Herangehensweise.


TAGS: filmfestival, award, korea

27.04.2009 @ 17:25 von (jr) • 1 Kommentar • Kommentar erstellen
FILME
Splendid bringt THE EXPENDABLES nach Deutschland!

Bild
Action-Blockbuster mit Sylvester Stallone, Jason Statham, Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Jet Li und Arnold Schwarzenegger.

Actionfans in aller Welt fiebern schon jetzt dem Kinoereignis des nächsten Jahres entgegen: THE EXPENDABLES - als Rückkehr des Achtzigerjahre-Actionkinos sowohl von der Presse als auch von den Genrefans begeistert gefeiert und sehnsüchtig erwartet. Regisseur des Film-Highlights ist kein geringer als Sylvester Stallone, der die großen Actionhelden der Kinoleinwand in einem exklusiven Gastauftritt zusammenbringt. Darunter Stars wie Jason Statham, Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Jet Li und Arnold Schwarzenegger. Der Top-Actioner wird in Deutschland von Splendid Film, 100%iger Tochtergesellschaft der Splendid Medien AG, Köln, in die Kinos sowie ins Home Entertainment gebracht.

Zur Handlung: Ein Trupp von Söldnern (die Expendables, zu Deutsch: die Verzichtbaren) soll in einer Bananenrepublik einen vom CIA gestürzten Diktator beseitigen, um den ursprünglichen Präsidenten wieder an die Macht zu bringen. Im Laufe der Zeit jedoch entpuppt sich der Auftrag mehr und mehr als ein falsches Spiel, bei dem die Expendables selbst zum Opfer werden sollen. Die Widersacher jedoch haben nicht mit der Hartnäckigkeit und Professionalität der Söldner gerechnet...

Der Film ist derzeit in Produktion und wird voraussichtlich im kommenden Jahr durch Splendid Film veröffentlicht.


TAGS: pressemitteilung, splendid

05.04.2009 @ 15:43 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Japan Box Office Top 10 (28. - 29.03.)

Folgend die Top-Ten der in Japan gelaufenen Filme vom 28. - 29. März. Yattâman ist auch in der vierten Woche auf Platz 1. Neben einigen neuen US-Starts wie Watchmen und Marley And Me gibt es einen japanischen Neueinstieg auf Platz 6 mit dem Drama Aibô shirîzu Kanshiki Yonezawa Mamoru no jikenbo (aka The Case Book of Mamoru Yonezawa), von dem es den Trailer unten zu sehen gibt.


    01 Yattâman ($2,125,566) von Takashi Miike mit Saki Fukuda, Kendo Kobayashi
    02 Eiga doraemon: Shin. Nobita no uchû kaitakushi ($1,891,207) von Shigeo Koshi
    03 Drop ($1,810,801) von Hiroshi Shinagawa mit Hiro Mizushima, Hiroki Narimiya
    04 Marley and Me ($1,536,896)
    05 Valkyrie ($1,501,599)
    06 Aibô shirîzu Kanshiki Yonezawa Mamoru no jikenbo ($1,424,860) von Yasuharu Hasebe mit Masato Hagiwara , Somegoro Ichikawa

    [youtube]5KojmEWLzAU[/youtube]

    07 Precure All Stars DX: Minna Tomodachi - Kiseki no Zenin Daishûgô ($1,251,506) von Takashi Otsuka
    08 Watchmen ($1,126,244)
    09 Madagascar: Escape 2 Africa ($953,142)
    10 Departures ($629,921) von Yojiro Takita mit Masahiro Motoki, Ryoko Hirosue


TAGS: japan, box office

VORHERIGE EINTRÄGE
NAVIGATION
Blog-Eintrag 11-20 von 105
Seite von 11

RSS-Feed abonnieren
TAG-CLOUD
stephen chow kino berlin eurovideo yosuke eguchi vod dan chupong box office awards japan rapid eye movies song kang-ho derek yee indonesien, tony jaa anime kim ok-bin pandora taiwan vietnam universum remake schweiz kaze splendid peppermint anime studio ghibli verlosung kazuaki kiriya indonesien ksm park chan-wook trailer tiberius ascot elite filmfestival anime virtual won bin kazé asianfilmweb john woo shinji aramaki wai ka-fai korea pressemitteilung bong joon-ho keiichi hara sammo hung promotion award dvd gerücht tiberius film fimfestival law wing-cheong kim hye-ja johnnie to nonzee nimibutr hong kong polyfilm sato shimako gewinnspiel chen kaige blu-ray koch media hollywood takeshi kaneshiro kim ki-duk francis ng sunfilm wilson yip studiocanal turbine thailand off-topic jessadaporn pholdee capelight jackie chan tv china lau ka-fai donnie yen

Horrorfilme
Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops
Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz